Schwabenstreich, Teil 2

Da hier auch viele Leute mitlesen, die nicht zu den Demos kommen (können): Walter Sittlers Idee für den neuen Schwabenstreich ist, dass wir Schleifchen aus grünen Bändern überall da hinterlassen, wo wir auf unseren Protest aufmerksam machen wollen. Z.B.

  • Zäune
  • Laternen
  • Stuhlbein in der Kantine
  • Autoantennen
  • beim Bäcker
  • im Wartezimmer
  • auf der Post

Seid kreativ. Grünes Band gibt es in jedem Bastelladen, eine Schere könnt ihr dort auch erwerben. Macht Deutschland grün! Der erste Schwabenstreich war hörbar und laut, der zweite ist sichtbar und leise.

Die Orte der Schwabenstreiche, 1. Teil sind auf einer Karte verzeichnet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Schwabenstreich, Teil 2

  1. Aktivist sagt:

    Ja, sehr militant die Protestbewegung hier. Hab schon gehört dass Stuttgarter Polizisten darum bitten am 1.Mai im hamburger Schanzenviertel oder in Kreuzberg eingesetzt zu werden um von den Ausschreitungen hier wegzukommen. Und die Meinungsforschungsinstitute sind natürlich auch alle linksextrem und verfälschen die Umfragen so, dass aus einer kleinen militanten Minderheit eine deutliche Mehrheit wird. Alles ein abgekartetes Spiel der Linksextremisten um eine kommunistische Diktatur durchzusetzen, sicher auch von Kim Jong Il finanziert die ganze Protestbewegung!!

  2. marek schön sagt:

    Betr.Schwabenstreich Teil 2 und sein grünes Band.
    Nun schau sich mal einer den Tagesschau Sprecher der heutigen Dienstags 20:15 h Ausgabe an !! Die Kravatte ist QUiiiTSCHEND
    LIND GRÜN !!! Ein grüneres Band (hier in Form seines Binders) hätte er sich nicht wünschen können.
    Das nenne ich solidaritätsbekundung !
    Auch wenn der Schlips hängt. OBEN BLEIBEN

  3. Auch in Heidelberg gibts einen Schwabenstreich:
    Jeweils mittwochs, Bismarckplatz, 18:30 Kurzkundgebung, 19 Uhr Schwabenstreich

  4. Pingback: Stuttgart 21 - "Wir sind das Volk" - Seite 28 - hilferuf.de-Forum

  5. Netzfliege sagt:

    Schwabenstreich in Freiburg – Kartoffelmarkt, immer montags 19:00 Uhr

  6. Wir machen seit letzter Woche jeden Montag um 18 Uhr auf dem Robert Brauner Platz einen „Schwabenstreich“, herzliche Grüße, Peter Weispfenning

  7. Sabine Wintersteiner sagt:

    Degerloch: Gibt es hier auch schon einen Schwabenstreich oder ist das ein „schwarzes Loch“?

Kommentare sind geschlossen.