Medienberichte 6.10.

Wall Street Journal
Stuttgart Rails Against Station Revamp

Ad-hoc-News
Stuttgart 21: Bahn siegt im Urheberrechtsstreit um Bahnhofsgebäude

BILD
Stuttgart 21 - Gericht liest Bahn die Leviten

Kölner Stadt-Anzeiger
Mappus lockt und mauert

Stuttgarter Nachrichten
Museum will sich Bauzaun sichern
Demonstranten drohen zu erblinden
Mappus benennt Geißler als Vermittler
Stuttgart 21 - Thema im Bundestag

Stuttgarter Zeitung
Dietrich Wagner - Sein Foto ging durch die Medien
Stuttgart-21-Gegner - Trotz Geißler enttäuscht

Spiegel
Stuttgart-21-Gegner lassen Mappus auflaufen
Geißler lehnt Vorbedingungen für Gespräche ab

ZEIT
Stuttgart 21 - Mappus kommt zu spät

WELT
Wasserstrahl nahm Demonstrant das Augenlicht

gulli
Stuttgart 21: Konsequenzen der Eskalation am Donnerstag

Focus
Das Ende ist eine Frage des Preises

Südkurier
"Haltlose Versprechen“ Interview mit Winfried Hermann

Süddeutsche Zeitung
Die zerrissenen Augenlider des Rentners Wagner
Stuttgart 21: Schlichter Heiner Geißler - Stratege, Haudrauf und Intellektueller
Der kleine Befreiungsschlag des Stefan Mappus

Dieser Beitrag wurde unter Presseberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Medienberichte 6.10.

  1. S21 ist ne feine Sache sagt:

    sorry wenn ich mich wiederhole … die junge welt als ehemaliges sprachrohr eines diktatorischen regimes in der ehemaligen ddr ist keine seriöse quelle

  2. miss_information sagt:

    stn und stz sind als sprachrohr einer korrupten regierung noch weniger seriös!

  3. Alexander sagt:

    Ich stehe auch kritisch der Jungen Welt gegenüber.
    Ich kann und will diesen Menschen nicht vergeben…

    • Erik sagt:

      @ S21 ist ne feine Sache
      @ miss_information
      @ Alexander
      bitte hier keine weitere off topic Diskussion!

  4. E.P sagt:

    ich freue mich über den Bericht im Focus. Endlich wird der Ausstieg aus S 21 thematisiert und die Kosten „berechnet“.

    Der Ausstieg ist näher gerückt.

    Oben bleiben, wir schaffen es.

  5. S21 ist ne feine Sache sagt:

    Aktuell auf Bild-Online
    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/10/06/stuttgart-21-verletzter-mann-vorwuerfe/hat-er-selbst-gegenstaende-geworfen.html

    Nicht dass ich die Verletzungen des Herren verharmlosen möchte; doch es sind wohl Zweifel angebracht, ob er wirklich so friedlich agiert hat. Weitere Bilder scheinen jedenfalls seine Aussage („Kinder beschützt“) nicht eindeutig zu bestätigen.

    In jedem Fall hat er – wie viele andere eben auch – die Anweisungen der Polizei missachtet.

  6. mi_mi sagt:

    ich hab‘ hier noch einen, wie ich finde, sehr deutlichen und anschaulichen artikel (bzw. kommentar) gefunden –
    von michael holzhey
    in der „financial times deutschland“ vom 06.10.’10:

    http://www.ftd.de/politik/deutschland/:stuttgart-21-10-mrd-euro-fuer-26-minuten/50179250.html

    weiterhin alles gute für euch – und aufrichtigen dank für euer engagement.

Kommentare sind geschlossen.