Wichtige Termine und Infos

 

Mo., 23.04., 18 Uhr: Die 413. Montagsdemo auf dem Schlossplatz in Stuttgart

Mo., 30.04., 18 Uhr: Die 414. Montagsdemo auf dem Schlossplatz in Stuttgart

Mi., 02.05., 17 Uhr: Alternative S21-Baustellenführung der Ingenieure22, Start: Rondell vor Südeingang unter dem Turm des Hauptbahnhofs, Dauer ca. 2 Stunden

Mo., 07.05., 18 Uhr: Die 415. Montagsdemo auf dem Schlossplatz in Stuttgart


Campact: Stuttgart 21? – Bessere Bahn durch "Umstieg 21"!

Kommentare deaktiviert für Wichtige Termine und Infos

Die 413. Montagsdemo am 23. April 2018

Die 413. Montagsdemo findet am 23. April 2018 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Ab 18.40 Uhr beginnt der Demozug, ausgehend vom Schlossplatz, über die Königstraße (rechte Seite der Baumallee) zur Mahnwache, dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich.

Redner:

  • Dr. Norbert Bongartz, Sprecher des 'Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21': "Arme Kathedrale!" 
  • Dr. Winfried Wolf, Verkehrsexperte, Journalist und Herausgeber von LunaPark21; "S21: Milliardengrab für die Bahn AG"

Motto: Wir lassen nicht locker!
Musik: Acoustic Edge, Balladen und Folk
Moderation: Michael Becker, Kernen 21

Hinterlasse einen Kommentar

Kundgebung „Luftverschmutzung durch S21“, Hbf Stuttgart, 16.04.2018, Angelika Linckh: Folgen für Leib und Leben der BürgerInnen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kundgebung „Luftverschmutzung durch S21“, Hbf Stuttgart, 16.04.2018, Karlheinz Rößler: Vorstellung des Gutachtens

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kundgebung „Luftverschmutzung durch S21“, Hbf Stuttgart, 16.04.2018, Werner Sauerborn: Einführung

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

412. Montags-Demo gegen S21, 16.04.2018, Roland Kugler: Die Deutsche Umwelthilfe, die Fahrverbote und der Vergleich

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Video: Podiumsdiskussion „Verkehrswende statt Mooswände“

Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Perspektiven von S21 zur Diskussion gestellt

Am kommenden Mittwoch, 18.4.2018, könnte es spannend werden - auch für  Kopfbahnhof-Befürworter. Da lädt die Stuttgarter Volkshochschule (vhs, Rotebühlplatz 28) zu einem Diskussionsabend ein. Beginn 18:30, Eintritt frei.

Thema der Veranstaltung: "Stuttgarter Zeitung Direkt - vhs Pressecafé: S21 - Perspektiven für Stuttgarts Prestigeprojekt". Dazu heißt es in dem Ankündigungs-Flyer weiter:

"An zahlreichen Stellen der Stadt baut die Bahn an Stuttgart 21. Am offenkundigsten wird das rund um den Bahnhof, wo sich eine gut einen Kilometer lange Baustelle quer durch die Stadt zieht. Die Diskussion um Kosten und Terminpläne gehen unvermindert weiter. Derweil denken die Projektbeteiligten von Bahn, Land, Region und Stadt schon über eventuelle Erweiterungen nach. Ist nach der Bahnbaustelle vor der Bahnbaustelle?"

Der Abend findet im Rahmen von "Vortrag und Dialog - Wissen trägt Früchte". statt; Moderator wird der S21-Sachverständige der Stuttgarter Zeitung Christian Milankovic sein.

Wer den Input-Vortrag hält und wer dann mit wem diskutiert, verrät der Ankündigungstext nicht, doch wird in einer allgemeinen Vorbemerkung zu der Diskussionsreihe "Gesellschaft und Politik" versprochen, "... in einen lebendigen Dialog mit den Stuttgarter Bürgerinnen und Bürgern zu treten. Dabei haben sie die Möglichkeit, interessante Persönlichkeiten hautnah zu erleben und Insider-Wissen aus erster Hand zu erhalten." Das verspricht aufregend zu werden, denn "interessante S21-Persönlichkeiten", die ihr "Insider-Wissen" weitergeben, erlebt man nicht alle Tage.

Vor allem lässt die Offenbarung, dass "... die Projektbeteiligten ... schon über eventuelle Erweiterungen nachdenken" aufhorchen. Was für Erweiterungen? Will man etwa ein neuntes und zehntes Gleis haben, da man nun endlich gemerkt hat, dass dieser geplante Mickerhaltepunkt doch nicht das leistet, was man der gläubigen Bevölkerung vorgekaukelt hat? Um die Parkerweiterung oder das Rosensteinviertel kann es bei den "Erweiterungen" nicht gehen, denn das wäre ja nicht "vor der Bahnbaustelle", weil eben beides keine Bahnangelegenheiten, sondern Stadtbaustellen wären. Was also?

"Perspektiven von Stuttgarts Prestigeprojekt" heißt es in der Ankündigung. Ob die düsteren Perspektiven doch noch erhellt werden? Dass S21 nun als "Prestigeprojekt" angekündigt wird, ist zwar peinlich ("Wir können alles außer Bahnhof"), passt aber zur Selbstverherrlichung  in dieser Stadt.

Wie gesagt: Es verspricht ein aufschlussreicher Abend zu werden, an dem sich auch die Kopfbahnhof-Freunde ordentlich beteiligen können.

3 Kommentare

Vortrag und Diskussion: Mehr Stickoxide und Feinstaub durch S21

Flyer als PDF-Datei: Vorderseite, Rückseite

[UPDATE 14.4.2018]
Die Versammlung wird in der Kleinen Schalterhalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs definitiv stattfinden, das Amt für öffentliche Ordnung hat einen entsprechenden Versammlungsbescheid ausgestellt.

Zwei wesentliche Auflagen:

  • Versammlungsbereich einalten (siehe Foto)
  • Sitzkissen od. ä. selbst mitbringen (siehe Ausschnitt aus Bescheid)

Wer den kompletten Versammlungsbescheid lesen will, findet ihn nach der weiterlesen-Marke: weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Vortrag und Diskussion: Mehr Stickoxide und Feinstaub durch S21

Karikatur: Die S21-Volksabstimmung gilt!

Karikatur: Tobias Mey

Kommentare deaktiviert für Karikatur: Die S21-Volksabstimmung gilt!

Die 412. Montagsdemo am 16. April 2018

Die 412. Montagsdemo findet am 16. April 2018 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Ab 18.40 Uhr beginnt der Demozug, ausgehend vom Schlossplatz, über die Königstraße (rechte Seite der Baumallee) zur Mahnwache, links auf die Schillerstraße bis vor die kleine Schalterhalle, dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich.

Redner:

  • Roland Kugler, Rechtsanwalt; "Die Deutsche Umwelthilfe, die Fahrverbote und der Vergleich"

Motto: Wir lassen nicht locker!
Musik: Rainer Markus Wimmer; kabarettistisch poetischer Liedermacher und Autor
Moderation: Jürgen Horan, Kernen 21

Kommentare deaktiviert für Die 412. Montagsdemo am 16. April 2018

Das Video der 411. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 am 9.4.2018

 

Danke, Eberhard! Weiteres dazu bei Parkschützer.de, dem 'Netzwerk des Widerstands': http://www.parkschuetzer.de/statements/200535

Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Das Video der 411. Montagsdemonstration gegen Stuttgart 21 am 9.4.2018

S21-Weiterbau genehmigt – Brandschutz weiter ungelöst!

Rede von Dipl.-Ing. Hans Heydemann, Ingenieure22, auf der 411. Montagsdemo am 9.4.2018

Liebe Mitstreiter,

die Bahn bejubelt die kürzlich erteilte Genehmigung zum Verschieben der Fluchttreppen an die Bahnsteigenden als großen Gewinn an Sicherheit und Ästhetik. Endlich darf sie die großen Kelchstützen betonieren, die das Schalendach der Tiefbahnsteighalle tragen sollen – darauf hatte sie seit bald zwei Jahren gewartet. Tatsächlich jedoch erweist sich der „S21-Tiefbahnhof“ durch das wiederholte Hin- und Herschieben der Fluchttreppen als nicht heilbare Fehlplanung!

2005 wurde der Tiefbahnhof ohne zusätzliche Fluchtwege genehmigt; alles sei sicher, hieß es. Als ich in der „Schlichtung“ 2010 öffentlich vorgetragen hatte, dass eine Flucht über die Treppen auf die verrauchten Quersteige lebensbedrohlich sei, war der Schlichter Heiner Geisler immerhin so beeindruckt, dass er sagte: „Wenn Heydemann recht hat, kann der Tiefbahnhof nicht gebaut werden.“ Da ist dann der Bahn-Vorstand Dr. Volker Kefer aufgestanden und hat bloß gesagt: „Heydemann hat nicht recht!“ – damit war mein Einwand vom Tisch!

Weil aber verrauchte Querstege als Fluchtwege nicht nutzbar sind, musste die DB umplanen und ließ sich 2014 als 6. Planänderung zusätzliche Nottreppenhäuser genehmigen, zwei auf jedem Bahnsteig, mit Ausstieg mittels Falltür auf das Dach der Bahnsteighalle – mitten hinein in den Rauch, der aus den Lichtaugen austritt. Das aber hatte die Branddirektion dann beanstandet, weil dadurch die Flüchtenden gefährdet würden. Außerdem hätte das zusätzliche Engstellen auf den Bahnsteigen ergeben. weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für S21-Weiterbau genehmigt – Brandschutz weiter ungelöst!