Monatsarchive: März 2013

Bericht aus dem Gerichtssaal: zufrieden trotz Verurteilung

Auch wenn sich ein Großteil der Zuschauer in diesem ungewöhnlichen Prozess am Montag, 18. März 2013, am Ende einen Freispruch gewünscht hätte, so ist die Angeklagte Monika D. doch sichtlich erleichtert aus dem Gerichtssaal gegangen. Erleichtert, weil sie mit 90 … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Stuttgarter Hauptbahnhof womöglich für immer geschlossen

27.03.2063 Der neue Stuttgarter Oberbürgermeister hat mit sofortiger Wirkung die Schließung des Stuttgarter Hauptbahnhofes angeordnet. Nur noch Techniker dürfen ihn betreten. Bei einem Brand würde der Tiefbahnhof „zu einer lebensbedrohlichen Falle“, sagte er bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz, deren Inhalt … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Stuttgarter Hauptbahnhof womöglich für immer geschlossen

Die Rettung! Nach „Bad Bank“ jetzt neu: Bad Bau

Erfurt (dpo) – Verkehrsminister Peter Ramsauer hat angekündigt, dass der Berliner Flughafen BER, Stuttgart 21 und die Elbphilharmonie zu einem einzigen kolossalen „Bad Bau“ namens ElbphilBER 21 zusammengelegt werden sollen. Die Bündelung aller Kosten und Planungsfehler der drei gescheiterten Großprojekte auf … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Rede von Steffen Siegel bei der 166. Montagsdemo

Rede von Steffen Siegel, Schutzgemeinschaft Filder e. V., auf der 166. Montagsdemo am 25.3.2013 Liebe Freunde, ich hatte neulich einen schrecklichen Traum. Rüdiger Grube und Claus Schmiedel treffen sich in dunkler Nacht auf einem abgelegenen Parkplatz, ohne Chauffeure und damit … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Rede von Prof. Dr. Ferdinand Rohrhirsch bei der 166. Montags- demo

Rede von Prof. Dr. Ferdinand Rohrhirsch, Theologe und Philosoph, auf der 166. Montagsdemo am 25.3.2013 Einige Anmerkungen zum Thema ‚Glaubwürdigkeit‘ Liebe Freunde eines mit Vernunft gestalteten Bahnverkehrs in Baden-Württemberg, liebe Freunde des Stuttgarter Kopfbahnhofes. Christen haben in dieser Woche eine … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Wasserwerfer-Einsatz: Zwei Polizisten nach „Schwarzem Donnerstag“ angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat die Ermittlungen in Bezug auf den Einsatz der Wasserwerfer am 30.09.2010 in den Mittleren Schlossgartenanlagen in Stuttgart abgeschlossen. Gegen zwei der insgesamt zwölf Beschuldigten wird Anklage erhoben. Siehe Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart als PDF-Anlage. Dazu eine Stellungnahme … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Medienberichte 27.-28.3.

Tagesthemen aus Baden-Württemberg Kontext: Der Preis Kontext: Der Minischderpräsidend Kontext: Galgenhumor Kontext: Sprengstoff SPD Spiegel: Wahlkampftaktik: Grüne rebellieren gegen Kretschmanns S21-Kurs SZ: Zwei Jahre Grün-Rot in Baden-Württemberg – Zündeln in der Konfliktkoalition SZ: S21: Justiz wirft Polizisten Körperverletzung vor Saarbrücker: … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Medienberichte 27.-28.3.

Eine neue Parallele zwischen Stuttgart 21 und BER – Flughafen?

2 Kommentare

Zwei Jahre Grün-Rote Regierung: Dazu ein Offener Brief von Dieter Reicherter an MP Kretschmann

Zwei Jahre Grün-Rote Regierung, dies hat Dieter Reicherter, ehemals Vorsitzender Strafrichter am Landgericht Stuttgart, zum Anlass genommen, einen Offenen Brief an MP Kretschmann zu schreiben, den wir Ihnen hier gerne zur weiteren Verwendung überlassen: Sehr geehrter Herr Kretschmann, ich habe … Weiterlesen

2 Kommentare

Pressemitteilung: Juristen erstatten Strafanzeige gegen Bahnvorstände und Aufsichtsräte

Juristen erstatten Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Berlin gegen Bahnvorstände und Aufsichtsräte: „Der Weiterbau von Stuttgart 21 ist eine schwerwiegende strafbare Untreue“ Die Bahnvorstände Rüdiger Grube und Volker Kefer sowie 17 Mitglieder des Bahn-Aufsichtsrates sind bei der Staatsanwaltschaft Berlin seit gestern … Weiterlesen

6 Kommentare

Zwei Jahre Grün-Rote Regierung: Eine ernüchternde Bilanz

Aktuell in der KONTEXT-Wochenzeitung von Thomas Rothschild: Der Preis Auszüge: Zwei Jahre ist die grün-rote Regierung nun im Amt, zwei Jahre erfreut sie sich schulterklopfender Gewogenheit seitens einer publizierten Öffentlichkeit, die (…) Sind wir seit 2011 einer aufgeklärten Gesellschaft auch … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Zwei Jahre Grün-Rote Regierung: Eine ernüchternde Bilanz

Von zwei Regierungsjahren bleibt ein Szenario des Schreckens

Aktuell ein Artikel der KONTEXT-Wochenzeitung von Bruno Bienzle: Der Minischderpräsidend Auszüge: Koalitionen sind Zweckbündnisse auf Zeit. Warum sollte da ausgerechnet Grün-Rot in Baden-Württemberg eine Ausnahme machen? Aber hätten diejenigen Wähler, die der schwarzen Filzokratie nach beinahe sechs Jahrzehnten ein Ende … Weiterlesen

2 Kommentare