Schlagwort-Archive: Deutsche Bahn AG (DB)

Grohmann lügt! – Taskforce „Juchti-Fake-News“ gegründet

Sensationelle Enthüllungen zum Juchtenkäfer im Rosensteinpark – Peter Grohmann der Lüge überführt Um die Wahrheit über die Überreste von Juchtenkäfern im Stuttgarter Rosensteinpark herauszufinden, die nach den Baumfällungen am 14.2.2018 von der Bahn präsentiert wurden und die Weltöffentlichkeit beschäftigt haben, … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Strafanzeige gegen Deutsche Bahn u. a. wegen falscher Verdächtigung, Verleumdung und übler Nachrede

Die Parkschützer und Mitarbeiter an der Mahnwache, Monika und Peter Müller, haben am 19. Februar 2018 eine Strafanzeige gegen die Deutsche Bahn AG und diverse Zeitungen wegen falscher Verdächtigung, Verleumdung und übler Nachrede gestellt. Hier Anzeige und Begründung: An die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Gemeinsame Berlinfahrt zur DB‑Aufsichtsratssitzung am 6. und 7. September 2016

Am Dienstag, den 06.09. ist es wieder soweit, S21 (Haltestellen-)Gegner fahren wieder begleitend zur DB Aufsichtsratssitzung nach Berlin. Es geht nochmal ganz konkret um Stuttgart 21 (StZ online, 15.06.2016): „Berlin – Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will sich mit einem … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Berlinfahrt zur DB‑Aufsichtsratssitzung am 6. und 7. September 2016

Berlin zur DB-Aufsichtsrat-Sitzung – unser Protest vor Ort am 15./16.3.

Die Deutsche Bahn AG gibt nicht nur die Kosten des Projekts Stuttgart 21 wissentlich viel zu niedrig an, sie hat auch von Anfang an die Kosten eines Ausstiegs maßlos überhöht, und so Politik und Öffentlichkeit in die Irre und zu … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Bundesrechnungshof bestätigt: Aktuelle S21-Kosten noch immer unbekannt

Aufgrund der Anfrage eines Mitglieds der SeniorInnen gegen S21 hat nun der Bundesrechnungshof (BRH) bestätigt: Ein abschließendes Prüfungsergebnis der Kostenberechnung für S21 liegt derzeit noch immer nicht vor. Dabei handelt es sich offensichtlich um ein äußerst kompliziertes Unterfangen. Im Schreiben … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

S21 NBS: Erneute Steuergeldverschwendung

Hier wird erneut ein Beispiel für den sorglosen Umgang mit Steuergeldern für S21 gezeigt. Auf der Raststätte Aichen, sowie auf dem P+M-Parkplatz in Merklingen wurden große „Stuttgart 21“ Propagandatafeln aufgebaut. Die sogenannte Infotafel zu „Stuttgart 21“, hier auf den Bildern … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für S21 NBS: Erneute Steuergeldverschwendung

Entscheidung des DB-Aufsichtsrats ist unverantwortlich

Kommentar zur Entscheidung des DB-Aufsichtsrats, die erheblichen Mehrkosten für Stuttgart 21 zu tragen: Die Entscheidung des Bahn-Aufsichtsrats ist im höchsten Maße unverantwortlich, denn nun soll noch mehr Steuergeld für Stuttgart 21 verbrannt werden. Die Aufsichtsräte haben nicht einmal auf die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Entscheidung der Bahn: Stuttgarts Milliardenloch wird weitergebuddelt

Aktuell beim Nachrichtenmagazin Spiegel online erschienen: Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat entschieden: Das Großprojekt Stuttgart 21 wird trotz aller Pannen weitergebaut. Der Finanzrahmen steigt von 4,5 auf 6,5 Milliarden Euro. Berlin – Die Deutsche Bahn kann das umstrittene Milliardenprojekt Stuttgart … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Stuttgart 21: Weiteres, bislang ignoriertes Risiko

Herr Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack hat einen weiteren offenen Brief an den Aufsichtsrat der Bahn verfasst. Professor Bodack weist die Bahn auf weitere Kostenrisiken bei Stuttgart 21 von einer Milliarde Euro hin. Sehr geehrte Mitglieder des Aufsichtsrats! Bitte gestatten Sie mir zusammen mit … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 fordert von Stadt und Land Reaktion auf Kirchner-Signal und Zahlungsstopp

Pressemitteilung Stuttgart, 2. März 2013 Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 fordert von Stadt und Land Reaktion auf Kirchner-Signal und Zahlungsstopp Wer sich bewegt, kann gewinnen Das Aktionsbündnis begrüßt, dass der stellvertretende Vorsitzende des Bahn-Aufsichtsrats, Alexander Kirchner, sich einer Festlegung auf „Augen … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 fordert von Stadt und Land Reaktion auf Kirchner-Signal und Zahlungsstopp

Aktionsbündnis schreibt an den Aufsichtsrat der Bahn und an den Bundesfinanzminister

Pressemitteilung Stuttgart, 1. März 2013 Aktionsbündnis schreibt an den Aufsichtsrat der Bahn und an den Bundesfinanzminister „Der Ausstieg ist einer Fortführung von Stuttgart 21 vorzuziehen“ Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG soll in seiner Sitzung am 5. März 2013 die … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Aktionsbündnis schreibt an den Aufsichtsrat der Bahn und an den Bundesfinanzminister

Dokument „Informations-Workshop der DB AG zu Stuttgart 21 für die AR-Vertreter am 05.02.2013“ online

Immer wieder zitierten verschiedene Medien das Dokument des Bundesverkehrsministeriums zum Workshop des Bahn-Aufsichtsrats am 5. Februar. BAA liegt eine – zugegebenermaßen ziemlich schlechte – Kopie des Papiers vor, die wir hiermit der interessierten Öffentlichkeit unkommentiert zugänglich machen.

Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare