Medienberichte 24.11.

RP: Geißler will Schlichterspruch verkünden - "Man kann das Projekt so präsentieren, dass es verbessert ist"
Stern: Bahnprojekt Stuttgart 21: Schwere Fehler in der Bibel?
Stuttgarter Nachrichten: Letzte Führung am Bauzaun Donnerstag, 25.11.17 Uhr
Badische Zeitung: ZDF und VZ fragen zu S21 – OB Schuster antwortet nicht

taz: Fachtagung zum Bundesverkehrswegeplan- Erst denken, dann Straßen bauen
Boulevard Baden: Vermittler Geißler fordert Stärkung der direkten Demokratie Frankfurter Rundschau: Gastbeitrag Matthias Deutschmann zu Stuttgart 21: Die tiefergelegte Zukunft
Deutschlandfunk: "Stuttgart 21" an Rhein und Ruhr: In NRW fehlen Milliarden für den Ausbau des Schienenverkehrs
Deutsche Welle: Interview mit Walter Sittler: Der Protest geht weiter
Deutsche Bahn: Kosten für Stuttgart 21 transparent dargestell
Stuttgarter Nachrichten: Ingenhovens Kritiker untermauern Argumente
taz: Wieso Baden-Württemberg kein Güterverkehr ausbauen möchte
SWR: Höhere Kosten für S 21 schon vor Jahren bekannt?
Stern-Umfrage: Jeder Fünfte lehnt Stuttgart 21 ab
Stern: Interne Dokumente zu Stuttgart 21:  Bahn verschwieg Kosten für S21
Bietigheimer Zeitung: Drei Minuten schneller: Ministerium rechnet vor: Das bringt Stuttgart 21 dem Landkreis
Mannheimer Morgen: Ein Einsatz läuft aus dem Ruder
Stern: Umstrittener Polizeieinsatz:  Zwei Stunden Filmmaterial zu S21-Demo
SüdwestPresse: Polizeieinsatz im Stuttgarter Schlossgarten
Neue Rheinische Zeitung: Aus dem jüngsten Schlichtungsgespräch zum Konflikt um "Stuttgart 21": Stadtentwicklung

Dieser Beitrag wurde unter Presseberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Medienberichte 24.11.

  1. Rudi sagt:

    Was sagt Arno Luik nach dem Dementi der Bahn?
    „Ich staune, wenn das ein Schreibfehler wäre.“ Die BAST sei seit acht Jahren Grundlage der Planungen für „Stuttgart 21“. „Bisher hatte ich großes Vertrauen in die Studien der Bahn“, betonte Luik. Die hätten sich bislang immer als korrekt erwiesen. „Warum sollte ich diese Studie anzweifeln“
    http://www.abacho.de/politik/?news=77222

Kommentare sind geschlossen.