Entwarnung: Arbeiten auf dem Kurt-Georg-Kiesinger-Platz

Auf dem Parkplatz am Nordausgang (Kurt-Georg-Kiesinger-Platz) werden Arbeiten zur Verkehrssicherung durchgeführt. Hierzu wurden Bauzäune wieder aufgestellt. Es handelt sich nach unseren Informationen jedoch nicht um Abrissarbeiten bzw. Arbeiten im Rahmen von S21. Wir werden die Lage weiterhin beobachten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Entwarnung: Arbeiten auf dem Kurt-Georg-Kiesinger-Platz

  1. Martin sagt:

    Alice Kaiser, Bürgerbeauftragte, na so was! Hatten wir nicht mal 60000 Unterschriften? Sie sollte auch von ihrem Amt zurücktreten.

Kommentare sind geschlossen.