Medienberichte 11.08.

Schwäbische Zeitung: S 21: Brunnhuber geißelt Geisslers Kompromiss
KONTEXT: Ein fescher Mob
ARD tagesschau: "S 21": Dem Geißler-Kompromiss droht das Aus
Süddeutsche Zeitung: Juristische Unwägbarkeiten um Stuttgart 21 - Bahnhof für Winkelzüge
Financial Times: Grün-roter Streit um S21 wird ruppiger
Reuters: Kaum noch Chancen für Geißlers Kombi-Bahnhof bei Stuttgart 21
Stuttgarter Nachrichten: S21-Gegner warten auf die Bagger
Neues Comedy-Buch erschienen: Neues "Fachbuch" betrachtet Stuttgart 21 aus Sicht der Immobilienwirtschaft
Ludwigsburger Kreiszeitung: Landrat nimmt VRS bei Stuttgart 21 in die Pflicht
Süddeutsche Zeitung: München: Planmäßiges Chaos bei der Bahn
Baden online: Achern: Nadelöhre und hohes Tempo
Stuttgarter Wochenblatt: Schnellzüge sollen runter von den S-Bahn-Gleisen
Stuttgarter Zeitung: Schlossgarten: Bombe wird im Park gesucht
SWR: Koalition berät über S21-Kombi-Vorschlag
Mannheimer Morgen: Geißlers Bärendienst
Stuttgarter Nachrichten: DB-Rivalen wollen Kopfbahnhof retten
Nürnberger Zeitung: Fürth: Stadt und Bahn bleiben harte Gegner
SüdwestPresse: Volksentscheid zu S 21 stützt sich auf Demokratieprinzip
Berliner Morgenpost: Bahn lehnt Geißlers S-21-Vorschlag kategorisch ab
Stuttgarter Zeitung: Leinfelden: Donnerstags ist Schwabenstreich - seit nunmehr einem Jahr
Welt: Schaffner lässt Siebenjährigen am Bahnhof stehen
SüdwestPresse: Schlossgarten: Bombe im Boden vermutet
Süddeutsche Zeitung: Stuttgart-21-Verträge sind verfassungswidrig

Dieser Beitrag wurde unter Presseberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Medienberichte 11.08.

  1. Dietmar Zauder sagt:

    Wo bleiben die Links zu den Berichten, dass Kretsche sich mit dem Bau von S21 abfindet?!

  2. uschi sagt:

    Hier ist ein besserer Link zu dem interessanten Kommentar aus der Süddeutschen Zeitung vom 11.08.11
    http://www.sueddeutsche.de/politik/verfassungsrechtler-meyer-finanzierungsvertraege-zu-stuttgart-sind-unwirksam-1.1130053-2
    bei dem link oben in den Literaturhinweisen kommt nur ein kleiner Teil….

  3. -> SZ, 11.8.11: $21-Finanzierungsveträge unwirksam: Projekt grundgesetzwidrig: Null & Nichtig:
    * Schwäbische Schweinereien:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/verfassungsrechtler-meyer-finanzierungsvertraege-z​u-stuttgart-sind-unwirksam​-1.1130053 ;

    -> http://www.ingenieure22.de klagen an: Der nächste Rechtsbruch des http://www.stuttgart-21.kartell.o​rg beim grundgetzwidrigen Immobilienspekulations- & Bahnrückbau-Projekt S21 !
    $21: Ingenieure klagen wegen Rostrohren beim GWM – Stuttgart21 – StN, 5.8.: http://www.stuttgarter-nachrichten.​de/inhalt.stuttgart-21-ing​enieure-klagen-wegen-rost.​2e44c3aa-c22c-4d89-bfda-ec​d998113870.html ;

  4. Dr.Joschka sagt:

    KONTEXT: Ein fescher Mob
    Ich sags mal so: so einen Scheiß hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Da war wohl der Trollinger-Lemberger überlagert.

  5. Neutraler sagt:

    Weshalb wird denn in der offenbar nur anscheinend sachlich wirkenden Auswahl von Erscheinungen ein Sachbuch als „neues Comedy-Buch“ bezeichnet.

    Bezeichnend ist dann doch eher diese unsachliche Bewertung / Schmähkritik.

Kommentare sind geschlossen.