Protestrede von Volker Lösch gegen die skandalöse Baumfällungen im geschützten Rosensteinpark

Volker Lösch auf der 162. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 - Video von Walter Steiger

Volker Lösch - 162. Montagsdemo gegen Stuttgart 21

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Protestrede von Volker Lösch gegen die skandalöse Baumfällungen im geschützten Rosensteinpark

  1. Petra A sagt:

    Sehr gute Rede, danke an Volker Lösch!
    Aber man fragt sich natürlich auch, warum hat der neue OB Fritz Kuhn diesen (angeblich Ende letzten Jahres von Schuster unterzeichneten) Gestattungsvertrag mit der Erlaubnis zur Zerstörung des geschützten Rosensteinpark, nach Amtsantritt nicht SOFORT für Unwirksam erklärt?

    • Gottfried Hellwach sagt:

      Nachfolgender Versuch einer kurzen Antwort:

      Der fehlende Widerruf des Gestattungsvertrags von Fritz Kuhn beweist deutlich, dass auch er genau wie sein grüner „Landeschef“ Kretschmann Teil eines geschäftsführenden Ausschusses der Bahninteressen sowie der höchst profitablen Interessen von Großbanken und von Baukonzernen ist. Dabei gelten ihm wie auch dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten Ergebnisse der jüngsten Emnid-Umfrage wie vom vergangenen Wochenende nichts, die unter anderem Ausdruck eines erneuten Stimmungsumschwungs zugunsten des Widerstands gegen „Stuttgart 21“ sind. Vielmehr beweisen sie mit ihrem eigenen Verhalten, dass sie gegen den Willen der Bevölkerung regieren.

  2. Pingback: Rückschau: 162. Montagsdemo gegen S21 – auf dem Stuttgarter Marktplatz | Bei Abriss Aufstand

  3. Pingback: Protestrede Volker Löschs gegen skandalöse Baumfällungen im geschützten Rosensteinpark | Bei Abriss Aufstand

Kommentare sind geschlossen.