Di., 28.4., 20-21 Uhr: Parkfunk-Sendung zum Thema Anarchismus mit Hanna Poddig als Gast

PF-lady

Zu Gast in der heutigen Sendung ist Hanna Poddig, Aktivistin, Autorin, Laienverteidige- rin und u. a. aktiv in der Projektwerkstatt Saasen, bei crimething und anderen.

Hanna ist auch im Umfeld von Stuttgart 21 keine Unbekannte; sie nahm hier schon an Aktionen teil und hat beispielsweise auch Aktivistinnen und Aktivisten gegen Stuttgart21 vor Gericht verteidigt.

Mit Hanna unterhalte ich mich heute über Anarchismus. Was ist unter Anarchismus zu verstehen; welche Möglichkeiten, herrschaftsfreie Strukturen umzusetzen und zu leben bestehen?

Die aktuelle Situation in der Welt zeigt, dass Alternativen zu Krieg, Kapitalismus, Klimawandel und anderen autoritären Systemen dringend nötig sind. Der Anarchismus mit seinen herrschaftsfreien Anspruch kann diese Alternativen bieten.

Hanna kommt direkt von der dritten Anarchistischen Buchmesse aus Mannheim und wird uns sicherlich von ihren Eindrücken und Diskussionen erzählen.

Dienstag, 28.04.15 von 20-21 Uhr im Freien Radio für Stuttgart

Euer PARK-FUNK

frequ

frs-2

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Di., 28.4., 20-21 Uhr: Parkfunk-Sendung zum Thema Anarchismus mit Hanna Poddig als Gast

  1. Annelies Haack sagt:

    Betreff:Brandschutz-Genehmigung
    Wissen die im Bundesamt überhaupt was sie da genehmigen ? Ich glaube das da wieder viel Geld (der Steuerzahler muß dafür blechen)geflossen ist damit alles durchgewunken wird.Wohin führt das alles noch,Kretschmann hat uns ja am Samstag,den 25.04.vorm Kursaal in Cannstatt wieder darauf hingewiesen die Mehrheit hat entschieden.Was anderes als sich immer
    hinter der manipulierten VA zu vertecken kann er nicht !!!!

Kommentare sind geschlossen.