Infoveranstaltung: Aktueller Stand der Arbeit des Aktionsbündnisses gegen S21

069-Das-Aktionsbündnis_-Kopfbahnhof-21-Die-bessere-Lösung

Das Aktionsbündnis gegen S21 lädt ein:

am 15. Februar 19h (nach der MoDemo) ins Forum 3 (Forumsaal)
mit den Bündnissprechern Dr. Eisenhart von Loeper und Dr. Norbert Bongartz sowie Aktiven im und um das AB herum.
Vorschlag für Themen:

  • Rechtliche Ansatzpunkte – Stand der Dinge
  • Weiteres Gutachten Vieregg/Rössler
  • Beteiligung Rosenstein – ohne uns, aber mit unserer Kritik!
  • Baustände und Zeitlüge
  • Finanzen
  • Verschiedenes – was sonst noch von Interesse ist ...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Infoveranstaltung: Aktueller Stand der Arbeit des Aktionsbündnisses gegen S21

  1. DB V200 sagt:

    Ganz wichtig: Was ist aus den Strafanzeigen gegen die DB Verantwortlichen geworden? Die Berliner Staatsanwalt wollte doch ermitteln?
    Sind irgendwelche Ergebnisse da?

  2. johanna sagt:

    Wann wird Anklage gegen die Personen erhoben, die für den 30.9.10 vermutl hauptverantwortlich sind? Wer die sind dürfte vermutl für eine Anzeige genügen, wenn man bedenkt,dass Polizei politisch weisungsgebunden ist.
    Stumpf sollte unter Eid seine bereits geleistete Aussage bestätigen.

Kommentare sind geschlossen.