Jetzt loslegen – nur noch 26 Tage bis zur Volksabstimmung!

Nur noch 26 Tage bis zur Volksabstimmung! Höchste Eisenbahn, aktiv zu werden!
Das können Sie alles tun:

  • Spenden Sie ein Großflächenplakat - am besten außerhalb Stuttgarts - über http://www.ja-zum-ausstieg.de/mitmachen/plakat-vor-ort/
    Seien Sie schnell, die Frist läuft am 3.11. ab bereits 343 Leute haben eine Großfläche gespendet, um die Info über die Volksabstimmung am 27. 11. ins ganze Land zu tragen. Wir bräuchten noch ca 657 gespendete Großflächen, um auf das hehre Ziel von 1000 zu kommen. 343 sind, wie bereits ewähnt, schon da. Gespendet werden kann nur noch bis Donnerstag! Dann  ist leider Buchungsschluss.
  • Die Plakate für das Verteilgebiet Stuttgart können Mittwoch bis Freitag (10-18 Uhr) im BUND Umweltzentrum in der Rotebühlstr. 86/1 abgholt werden. Während diesen Zeiten können Sie auch die anderen Kampagnen-Materialien bekommen (verschiedene Flyer, Buttons, Aufkleber, Banner, etc.) - siehe http://www.ja-zum-ausstieg.de/
  • Machen Sie einen Infostand! Am besten in den Gebieten außerhalb Stuttgarts. Wo die Infooffensive schon aktiv ist und welche Gebiete noch nicht besucht wurden, finden Sie hier: http://infooffensive.de/wer-ist-die-io/io-netzwerk/
  • Hilfe und Tipps für einen eigenen Infostand oder Vermittlung zu bestehenden Ortsgruppen finden Sie hier: http://infooffensive.de/mitmachen/ oder im Kampagnenleitfaden "Ja zum Ausstieg"

Machen Sie mit! Endspurt zur Volksabstimmung – gemeinsam packen wir das! 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Jetzt loslegen – nur noch 26 Tage bis zur Volksabstimmung!

  1. Dieter sagt:

    Wird es am 27.11. auf dem Schlossplatz eine Volksabstimmungsparty geben ? Immerhin ist das nur durch den Widerstand zustande gekommen. Die Zahl 27 ist ja auch eine Glückszahl wir denken an den 27.3. zurück. Sofern die Mehrheit unabhängig vom Quorum JA sagt wäre dies ein deutlicher Sieg.

  2. James sagt:

    Eine Mehrheit unabhängig von einem Quorum als deutlichen Sieg zu bezeichnen ist mehr als realitätsfremd…
    Einen Sieg gibt es wenn Quorum erfüllt und Mehrheit vorhanden ist, einen Erfolg wenn das Quorum knapp verfehlt, aber die deutliche Mehrheit da ist….. unabhängig davon wurde ja bereits angekündigt jedes negative Ergebnis zu ignorieren und weiterzumachen. Schon diese „Drohungen“ wurden in der Bevölkerung negativ aufgefasst… auch den Schwabenstreich wieder aus dem Hut zu holen wird kritisch beäugt… kommen dann wieder Strassenblockaden und negative Schlagzeilen über das Verhalten der Gegner in und um den Bahnhof dazu, ist das Thema deutlicher Sieg…. oder überhaupt Sieg wohl eher Science Fiction und ein schöner Gedanke zum Abend, kurz nachdem man durch den Schlossgarten gegangen ist, die Baugrube angeschaut hat und sich wieder einmal dachte…. hätten wir damals….

  3. Blockierer sagt:

    Wen interessiert denn schon die sogenannte Volksabstimmung? Das war doch eher ein Pyrrussieg, in Container sperren wollte uns ja nicht einmal Mappus.

    Volksentscheid – NEIN DANKE

  4. Jon sagt:

    Es gibt eine billigere und bessere Methode für Grossplakate.
    Die wirds ab morgen oder so als Info auf der Seite der Info-Offensive geben, mit Bau- und Aufstellungsanleitung

Kommentare sind geschlossen.