Film-Premiere: „Unser Park!“

Seit über einem Jahr gibt es im Mittleren Schlosspark eine Besetzerszene, die so bunt ist wie die Zelte, in denen die Menschen leben. Ein Team um den Regisseur Felix Schwarz hat das Parkgeschehen seit Herbst 2010 mit der Kamera beobachtet, an Diskussionen im Tipi teilgenommen und Gespräche geführt. Dabei kommen vor allem die Parkbewohner selbst zu Wort - ihr Weg zum Widerstand, die Lebensumstände im bedrohten Park, ihre Einschätzung der politischen Lage.

In einfühlsamen Bildern und respektvoller Haltung zeigt der Film eine Widerstandskultur unterschiedlichster Menschen, die über viele Monate in der Natur ausharren und dabei behördlicher Arroganz und Schikanen, sozialen Problemen und Pöbeleien, Wind und Wetter trotzen. Was sie alle eint, ist der gemeinsame Kampf um den Erhalt des Parks, seiner Bäume und Tierwelt.

Der Film wird präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kultur-Arbeitskreis der Parkschützer.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Film-Premiere: „Unser Park!“

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

  2. Julia sagt:

    Super! den Film würde ich gerne sehen, bin allerdings heute abend schon verplant, gibt´s nochmal ne hance den zu sehen? Infos wären sehr nett! Dute Veranstaltung euch allen die heut abend da sind!

    • Ingrid Merglen sagt:

      Der Film wird in der filmakademie.de am 24/25.Okt. gezeigt(Uhrzeit liegt noch nicht fest,wird aber im Internet abgerufen werden können.Der Film ist wunderbar!(Es wird ihn auch mit englischem Untertitel geben.)und Felix Schwarz ist ein ganz einfühlsamer Einfänger des Parklebens mit allem drum und dran.
      Ein Satz hat sich in mir festgesetzt,den ein gutbekannter Parkbewohner äußert:
      „Man könnte mich äußerlich einen Obdachlosen nennen,aber geistig bin ich nicht obdachlos.“
      Vielleicht wird der Film auch am 15.10. zum global change Tag nachmittags im Park gezeigt.

Kommentare sind geschlossen.