Medienberichte 30.12.

StZ: Das H7 wird vorzeitig geräumt
StN: Stuttgart 21: Ministerium fordert Klarheit zu Baurecht
Südkurier: Ansprache von Ministerpräsident Kretschmann zum Jahreswechsel - Auszugsweise
TAZ: 4 x 8 = 49 ? : Wie die Bahn S21 beim Stresstest schönredete
StW: Haus der Geschichte stellt Bauzaun aus
StN: Robin Wood - Baumbesetzer auf Konfrontationskurs
Heilbronner Stimme: Kritiker: Kretschmann soll Schaden abwenden
Radio Utopie: “Stuttgart 21″: Appell von Bonatz-Enkel an Kulturstaatsminister Neumann
Frankfurter Rundschau: Biodiversität - Das stille Sterben
Handelsblatt: Stéphane Hessel - Der Apostel des Widerstands
Themen der Zeit: Baustopp als neue Denkpause nutzen
TAZ: Oberbürgermeisterwahl - Grüne Qual vor wichtiger Wahl
Morgenweb: Alle warten auf Schuster
dpa: Diskussion über Sozialcharta für LBBW-Wohnungen
StZ: LBBW-Wohnungen - Sozialcharta bietet wenig Schutz für Mieter
Süddeutsche Zeitung: Transparente Großplanung
Welt: Grube hat ein Güterproblem
Welt: Auf Traumreise mit Steinmeier und Trittin

dpa: S-Bahn: Probleme auch an Silvester
Welt: Kreditvertrag mit Wulff kurz vor Weihnachten
StN: Wulff-Affäre: BW-Bank bestätigt offiziell Kredit an Wulff
dpa: BW-Bank: Geerkens hat Kontakt zu Wulff vermittelt
Welt: Grube hat drei Anker
StN: Sparkurs bei Beamten - Grün-Rot antwortet mit dem Musterbrief
Internationales Verkehrswesen: Deutsche Bahn: Kefer und Hedderich bleiben über 2012 hinaus
TAZ: WULFFS PRIVATKREDIT Grüne gegen Untersuchungsausschuss
TAZ: SEEHOFER WIRBT UM PLAGIATOR Come back, Guttenberg!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Medienberichte 30.12.

  1. L.S. sagt:

    Die Beamten bekommen nicht wie viele Bediensteten in der freien Wirtschaft weniger, sonder müssen nur etwas länger auf eine erneute Lohnerhöhung warten.
    Die Polizisten, die brav der Bahn bei deren Machenschaften helfen, könnten z.B. streiken und keinen Einsatz gegen Demonstranten durchführen. 9000 Polizisten können nicht entlassen werden und so können sie zeigen wem sie dienen, dem Volk oder der Bahn! Dann brauchen sie sich auch nicht so plagen.

  2. RoWoStgt sagt:

    Nicht zu vergessen, dieser Artikel von den Stuttgarter Nachrichten „Stuttgart 21: Ministerium fordert Klarheit zu Baurecht“ von heute Abend: http://bit.ly/vLZQhT

Kommentare sind geschlossen.