Wir sind in Bewegung: Versammlungsfreiheit – Ziviler Ungehorsam

Am Mittwoch, 20. Juni, um 19 Uhr findet zum vierten mal die Veranstaltung "Wir sind in Bewegung" in der Kellerschenke (DGB-Haus, Theodor-Heuss-Str. 2a) statt. Diesmal ist das Thema: Versammlungsfreiheit - Ziviler Ungehorsam, u.a. mit Thomas Trüten, Roland Blach, Eve Gideon

GG Art. 8 (1) Alle haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat: Die rechtmäßige Regierungsgewalt ist immer unvollständig: um nämlich unbedingt gerecht zu sein, muss sie die Vollmacht und Zustimmung der Regierten haben. Ungerechte Gesetze und Handlungen müssen von Bürgerinnen und Bürgern, die sich einem höherem Gesetz als der Verfassung oder der Mehrheit verpflichtet fühlen, auf ihre Legitimität überprüft werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wir sind in Bewegung: Versammlungsfreiheit – Ziviler Ungehorsam

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

Kommentare sind geschlossen.