Stuttgarter Zeitung: Große Mängel beim Brandschutz

Laut Stuttgarter Zeitung hat die Basler Gruner AG ein Gutachten von 2003 nochmals überprüft und ist nun zum Schluss gekommen, dass der Brandschutz für den Bahnhof, den Fildertunnel und den Tunnel nach Wangen nicht genehmigungsfähig ist.

Wieder einmal zeigt sich, dass die Deutsche Bahn sich nicht um Menschenleben schert und, wie schon bei den kürzlichen Entgleisungen am Hauptbahnhof, den "Baufortschritt" vor alle menschliche Vernunft stellt.

Soviel zum Thema "bestgeplant".

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Stuttgarter Zeitung: Große Mängel beim Brandschutz

  1. Stuttgarter Ureinwohner sagt:

    Rettungskonzept der DB
    Mit dem Kauf einer Fahrkarte verpflichtet sich der Fahrgast, man beachte Gast, im Rettungsfall Mitfahrende zu retten.

Kommentare sind geschlossen.