Solidaritätsbesuch der SeniorInnen für K21 bei den HausbesetzerInnen der Stille Straße 10, Berlin

Am 16.10. kamen zwei VertreterInnen der Gruppe der SeniorInnen für K21 zu einem Solidaritätsbesuch bei den HausbesetzerInnen in die wohl bundesweit bekannte Senioreneinrichtung, Stille Straße 10, Berlin.

In ihrem Bericht vom 24.10. heißt es: "...Von unserer Seite wurde angeregt, sich mit den Senioren für K21 zu vernetzen bzw. mit der S21 Bewegung. Dies wurde freudig zur Kenntnis genommen und versichert, dass man dies gerne tun wolle. Bei dem Gespräch hat sich herausgestellt, dass die Besetzer ebenfalls Repressionen und Schikanen der Verwaltung ausgeliefert sind…Stuttgart 21 lässt grüßen...."

Weiterlesen: Kompletter Bericht im Blog der SeniorInnen für K21.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Solidaritätsbesuch der SeniorInnen für K21 bei den HausbesetzerInnen der Stille Straße 10, Berlin

  1. johanna sagt:

    Welchen praktischen Sinn macht denn eigentlich diese vielgepriesene Vernetzung?

Kommentare sind geschlossen.