Neues Buch zum Protest: „Stuttgart 21 – Christen sagen Nein“

S21 - Christen sagen Nein, Cover, Inhaltsverzeichnis, A4„Stuttgart 21– Christen sagen Nein Beiträge zu einer christlichen Protestkultur am Beispiel von Stuttgart 21“

In diesem Buch geht es um die theologischen Beweggründe für den Widerstand gegen Stuttgart 21. Neben grundlegenden Aufsätzen zur politischen Verantwortung von Christen im Blick auf die Bewahrung der Schöpfung oder die Planung von Großprojekten, sind Reden bei Demonstrationen, Predigten, offene Briefe und Berichte von Aktionen zu Stuttgart 21 abgedruckt.

Herausgeber:
H.E. Dietrich, F. Gehring, G. Müller-Enßlin, M. Poguntke, W. Schiegg.
Erschienen im Verlag Peter-Grohmann, ISBN 978-3-944137-96-4,
Preis: 13,50 €

Das Buch kann für 13,50 € (portofrei) bezogen werden beim Peter-Grohmann-Verlag, Olgastraße 1 A, D 70182 Stuttgart, peter-grohmann[at]die-anstifter.de, bzw. über den Buchhandel sowie bei Montagsdemos, Parkgebeten oder an der Mahnwache gegen eine angemessene Spende.

Hier gibt es noch mehr Infos zum Buch.
Website:  http://s21-christen-sagen-nein.org/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Neues Buch zum Protest: „Stuttgart 21 – Christen sagen Nein“

  1. K21 und KL21 sind eindeutig BESSER und BILLIGER als das schlecht geplante und einem Großteil der Stuttgarter nicht zu vermittelnde Projekt S21 8-gleisig. Allein wegen der Glaubwürdigkeit Deutschlands in EUROPA dürfen die unsinnigen mehr als derzeit 6.500.000.000 wahrscheinlich aber endgültig 10.000.000.000 nicht ausgegeben werden! Wir predigen den Anderen Sparen (Wasser) und verschwenden bei S21 Geld (trinken Wein) und machen völlig überflüssige Schulden. Ich sage dazu NEIN und werde den Widerstand gegen S21 nicht aufgeben.

    K21 ist ohne Zweifel die billigste Lösung und leistungsfähiger als S21.

    KL21 geht in Richtung der bisherigen Gleise und nicht quer zum Tal!
    Damit werden viele Nachteile von S21 vermieden und können m.E. beide
    Parteien am besten leben und damit kann der Frieden hergestellt werden.
    Nebeneffekt viel weniger Belastungen beim Bau und mehr als 8.000.000.000 EUR
    können eingespart werden. D.h. weniger Schulden für alle Bürger!
    Ein wahrhaft intelligentes und vorbildliches Zeichen in der Schuldenkrise!
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Roth

Kommentare sind geschlossen.