Aktuelle Lage: Rohrarbeiten im Kernerviertel

Rohrbrücke über der Urbanstraße

Seit Dienstag, 2. April 2013, wurde im Kernerviertel (Urbanstraße, Schützenstraße, Paul-Löbe-Staffel, Werastraße, Kernerstraße) begonnen, Rohre zu verlegen bzw. aufzuständern sowie auch Rohrständer zu montieren und auszurichten. Die Arbeiten wurden von der Fa. Hölscher durchgeführt und von den „Frühstückern am Bauzaun“ und der Polizei begleitet.

Wera-, Ecke Kernerstraße

_DSC9322

Am Mittwoch, 5. April, sowie Donnerstag, 4. April, hat Hölscher weitere Rohrbrücken montiert. Eine über der Urbanstraße oberhalb des Wagenburgtunnels, die andere über die etwas höher am Hang liegende Schützenstraße, unmittelbar neben dem Zweckverband Landeswasserversorgung, wo auch die Paul-Löbe-Staffel beginnt. Weitere Montagearbeiten wurden am frühen Freitagmorgen fortgesetzt.

_DSC9334
Hier endet der aufgeständerte Rohrstrang in der Kernerstraße, um in einem Infiltrationsbrunnen zu münden.
Fotos: Wolfgang Rüter, weitere Fotos und Informationen in zwei Statements im PS-Forum: Statement 1 + Statement 2.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Aktuelle Lage: Rohrarbeiten im Kernerviertel

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

  2. richter marliese sagt:

    Wann kommt der AUFSTAND-gegen-ABRISS??
    So wenig Stuttgarter haben für IHRE Stadt was
    übrig!

    • Willi sagt:

      Das sind eben keine Berliner, dort würden die Bäume im Park noch stehen! Schwaben dagegen denken an die Kehrwoche, also bloß kein Aufstand der Dreck macht… deshalb und wegen der grünen Versager werden mit diesem S21 Pfusch weitere Mrd Steuergeld ins Grab getragen. Irgendwann, spätestens wenn die Häuser am Hang abrutschen, oder die Klettpassage, wie damals vor Jahren, geflutet ist gibt die Bahn auf und die schwäbisch. Regierung darf schauen wie sie ihre zerstörte Stadt wieder geregelt bekommt. Aber bis dahin sind, logischerweise die heutigen S21 PROler längst nicht mehr im Amt…

      • Nick sagt:

        Nicht immer machen es die Berliner besser als die Schwaben. Lest mal HIER
        Ich würde mal sagen, dass unser Widerstand gegen die Baumfällungen im Schlossgarten in der ganzen BRD einzigartig waren.

        • Nick sagt:

          Ach so, ja, das wollte ich noch schreiben. Hat jemand was vom Widerstand der Berliner gehört?

Kommentare sind geschlossen.