Medienberichte 2.-3.7.

Tagesthemen aus Baden-Württemberg
StN: S21: Engpass für Autofahrer - Bahn belegt in UT eine Hälfte der Benzstrasse
Kontext: Lügner, Heuchler, Verräter
Kontext: Kurz vorm Schusswaffengebrauch
Kontext: Munteres Kesseltreiben
Kontext: Verdammt und zugenäht
StZ: Kein Brandschutz für ICE-Tunnelneubau?
StZ: Varieté Stuttgart: L-Bank kündigt Varieté wegen Eigenbedarfs
StZ: Besuch bei Trumpf in Ditzingen: Angela Merkel verurteilt Datenspionage
StN: Ja zu S 21: Jurist wird dennoch Chef-Ankläger
dpa: S21-Projektpartner treffen sich am 23. Juli im Lenkungskreis
SWP: Kritik am Umbau der Villa Reitzenstein
BW: Einigung bei Endlagersuche ist historisch

Überregionale Tagesthemen
fnp: Im Bahnhof wird’s eng
dpa: Geldsegen für Gorleben - Wie lukrativ der Atommüll war und ist
NDS: Hierzulande verfangen die billigsten Tricks der Meinungsmache – das erklärt den Höhenflug Angela Merkels mehr als alles andere
NDS: Orwell 2.0 – Die totale Überwachung ist längst Realität
Kontext: Die falschen Polizisten aus der Kölner Keupstraße
Tagesspiegel: Die Flucht des Edward Snowden: Ein Verfolgter - und keiner will ihn haben
Taz: Asylantrag in Deutschland: Abfuhr für Snowden
dpa: HBF Frankfurt: Nach 125 Jahren noch einer der verkehrsreichsten Knotenpunkte
BZ: Lauschige Gartenparty mit Bundespräsident und Landesvater Kretschmann
dpa: Kretschmann "Beamtenbund soll mal zufrieden sein"

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Medienberichte 2.-3.7.

  1. Lebeneinzelnundfrei sagt:

    Betr. Edward Snowden

    Ich verzichte besser auf eine Kommentierung zum Verhalten unserer Regierung auf den Überwachungs- und Spionageskandal, und des Asylersuchens von Edward Snowden …

    Möchte stattdessen auf diese Petition aufmerksam machen
    HIER

Kommentare sind geschlossen.