Tunnelbohrer-Demo am Sa., 26.10., in Heilbronn

Heilbronnaufruf Tunnelbohrer-Demo am Samstag, 26.10., ab 13 Uhr am Hauptbahnhof in Heilbronn, Kundgebung gegen 14 Uhr am Kiliansplatz. Flyer als pdf herunterladen,

Im Aufruf zur Demo in Heilbronn heißt es: "Die öffentlichen Schulden steigen weiter und für wichtige Aufgaben fehlt das Geld – stattdessen fließt es in Banken und unnütze Großprojekte. Stuttgart 21 wird mindestens 2,3 Milliarden(!) teurer. Bahnchef Grube würde S21 heute nicht mehr bauen, aber die Bundesregierung drückt den Weiterbau durch. Für 6,8 Milliarden + X soll Stuttgart 60 km Tunnel und einen 8-gleisigen unterirdischen Bahnhof bekommen – kaum größer als der in Heilbronn und sechsmal so teuer wie der neue in Berlin. Die DB AG hat den Rückbau beschlossen – Baden-Württemberg wird für den Murks zur Kasse gebeten.

„Wir ziehen unseren Irrsinn durch, egal was es Euch kostet!“ – so das „S21-Prinzip“, nach dem die Verantwortlichen handeln. Während z.B. im Rheintal am Lärmschutz gespart wird, sollen in Stuttgart unnütze Tunnel gegraben werden – mit enormen geologischen Risiken und lebensgefährlich rückständigem Brandschutz. Der Herrenknecht-Tunnelbohrer für diesen riskanten Bau wird über Rhein und Neckar von Kehl nach Stuttgart verschifft. Wir S21-Gegner bereiten uns vor und werden den Transport mit vielfältigen Aktionen entlang der Strecke nicht ungehindert passieren lassen.

Alle, die das S21-Prinzip nicht mehr ausbaden wollen, sind eingeladen, uns zu unterstützen – es geht um unseren Bahnverkehr und unser aller Geld."

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Tunnelbohrer-Demo am Sa., 26.10., in Heilbronn

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

  2. Pingback: Kritische Standpunkte

Kommentare sind geschlossen.