Spontandemos wegen Baumfällungen im Rosensteinpark

mehr Fotos: www.jensvolle.de

Bericht auf schaeferweltweit:
http://schaeferweltweit.wordpress.com/2013/10/23/spontandemo-nach-dem-kahlschlag-in-der-ehmannstrase/

Picasa-Album zur Demo am Abend von Alexander Schäfer:
https://picasaweb.google.com/102312444829271982174/SpontandemoNachDemKahlschlagInDerEhmannstraE

Artikel von Zwuckelmann:
http://zwuckelmann.wordpress.com/2013/10/22/spontandemo-als-reaktion-auf-den-heutigen-frevel/

Bericht der Jugendoffensive zur Sponti am Abend:
http://jugendoffensive.de/2013/10/23/475/

[Update 25.10]: Statements im PS-Forum von Wolfgang Rüter:

Zum Sterben verurteilt: Der FFH-Rosensteinpark
http://www.parkschuetzer.de/statements/163920
Im Dunkel der Nacht - und wieder einmal von Polizeihundertschaften bewacht - begann das Baumfäll- und Rodungsunternehmen Hager aus Krauchenwies am Dienstagmorgen (22.10.2013) mit Baumfällungen im FFH-Landschaftsschutzgebiet Rosensteinpark.
https://picasaweb.google.com/112478480755709713158/BaumfallungRostEhmannstraEDurchHager22102013

Gestern gefällt – heute geschreddert
http://www.parkschuetzer.de/statements/163970
Die Ehmannstraße und der angrenzende FFH-Rosensteinpark sind seit gestern nicht mehr dieselben. Der erneute Eingriff in ein geschütztes Landschaftsschutzgebiet wird hier zugunsten des stadtzerstörenden Bahnprojekts Stuttgart 21 billigend in Kauf genommen. Die Fällarbeiten wurden wiederum von Fa. Hager und das Schreddern der gefällten Bäume von Fa. Noller durchgeführt. Wozu aber am Tage der Fällaktion schnell noch Bäume von der ökologischen Baubegleitung (Bioplan und LAKUWA aus Ostdeutschland) im Beisein des EBA untersucht wurden, bleibt ein Rätsel, da ja zuvor schon Juchtenkäfer-Verdachtsbäume kontrolliert und festgestellt worden waren. Ist das vielleicht eine Beruhigungspille von der DB und will man der Bevölkerung wieder einmal nur Sand ins Auge streuen? Die Stadt Stuttgart ist jedenfalls weiter auf dem Weg, irgendwann baumfreie Stadt zu werden, in der es dann sicher nur noch Kunstbäume gibt, die auch auf Beton stehen können.
https://picasaweb.google.com/112478480755709713158/BaumfallungRostEhmannstraESchreddernAmTagDanach23102013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Spontandemos wegen Baumfällungen im Rosensteinpark

  1. Pingback: IO-Newsletter 27.10.2013: Die im Dunkeln sieht man nicht… | InfoOffensive Baden-Württemberg

Kommentare sind geschlossen.