Dritter Kleiner Ratschlag des Widerstands gegen S21

Demokratie im Widerstand – Wie viel mehr soll‘s denn sein?

Die Diskussion geht weiter: zweiter Versuch

  • Welche Schlussfolgerungen ziehen wir?
  • welche Lösungsansätze packen wir an?

Mi., 11. Dez. 2013, 18:30 Uhr

im Linken Zentrum Lilo Herrmann
in der Böblinger Straße 105, Stuttgart Süd
U1, U14 & Bus42: Haltestelle Erwin-Schöttle-Platz

Beim letzten Kleinen Ratschlag wurde beschlossen, die aktuellen Fragen des Widerstands gegen Stuttgart 21 beim dritten Kleinen Ratschlag parallel in einer Großgruppe und in mehreren Arbeitsgruppen weiter zu bearbeiten.

Wir hoffen, dass auf diese Weise alle Teilnehmer/-innen nach ihren Bedürfnissen arbeiten und wir bessere Ergebnisse erzielen können.

  • Übergreifende Dachorganisation oder verbesserte dezentrale Organisation?
  • Wie schaffen wir mehr Austausch und breite Diskussionen vor großen Entscheidungen
  • Selbstermächtigung und demokratische Mitbestimmung: Wege aus dem Dilemma
  • Zusammenarbeits- und Umgangsregeln für die Bewegung

Herzliche Einladung an alle Menschen im Widerstand, die an der Diskussion dieser Fragen und der Lösung der Probleme interessiert sind.

Kommt zuhauf. Es ist wichtig, dass wir gemeinsam weitermachen.

Euer Ratschlagvorbereitungsteam

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Dritter Kleiner Ratschlag des Widerstands gegen S21

  1. Pingback: IO-Newsletter 08.12.2013: Verkehrs- und sonstige Behinderungen | InfoOffensive Baden-Württemberg

Kommentare sind geschlossen.