Fünf Jahre „Faktencheck“

Was haben sie nicht alles behauptet, damals, vor inzwischen fünf Jahren, zwischen dem 22. Oktober und 30. November 2010. Das Aktionsbündnis hatte am 27. November zum Pressegespräch "5 Jahre nach der Geißler-„Schlichtung“" geladen. Der StZ war das Thema dann einen Artikel wert.

Flügel TV hat das Pressegespräch mit Eisenhart von Loeper und Hannes Rockenbauch dokumentiert:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Fünf Jahre „Faktencheck“

  1. Thomas A sagt:

    Jetzt will grün-rot den Faktencheck ohne SÖS organisieren. Da werden dann die Lügenprämisen des SMA-Theaters übernommen. Dann wird ein stressfreier Durchgangsbahnhof mit einem bestressten Kopfbahnhof und ein auf Durchgangsbahnhöfe und nicht auf Kopfbahnhöfe zugeschnittenen Fahrplan verglichen.

Kommentare sind geschlossen.