Nachruf für Uwe Dreiß

In der Nacht zum 18.November 2021 ist unser Mitglied Prof. Dr. Uwe Dreiß verstorben.

Nicht nur die Ingenieure22 haben einen klugen Mitstreiter verloren. Uwe war in vielen Gremien für einen zukunftsfähigen Bahnknoten Stuttgart und gegen das unsinnige Unterhöhlen der halben Stadt aktiv, bei uns Ingenieuren22, bei Netzwerken 21, bei den Juristen zu Stuttgart 21, in Gesprächen und Verhandlungen mit der Bahn, der Stadt und dem Land, bei Planfeststellungs- und Änderungsverfahren und ihren gerichtlichen Auseinandersetzungen. Mit seinem Wissen um die juristischen wie auch naturwissenschaftlichen Vorgänge war er ein wertvoller Ratgeber und Akteur.

Uwe wäre es nicht recht gewesen, hier so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Er war bescheiden. Er war einfach ein feiner Mensch. Wir sind alle sehr traurig.

So viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter haben wir nun schon auf unserem gemeinsamen Protestweg verabschieden müssen, weniger bekannte und prominente. Das gehört zu der Lebensphase dazu, in der die meisten von uns sich befinden.

So soll das Innehalten für Uwe auch an all die Ungenannten erinnern, die uns schon verlassen mussten. Wir, die wir „übrig bleiben“, müssen enger zusammenrücken und uns gegenseitig wärmen und stärken, denn wir wollen ja weiter OBEN BLEIBEN.

 

Foto: Ulli Fetzer

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.