29.01.2011 Großdemo

Motto

"Jetzt erst recht: Widerstand plus - Nein zu Stuttgart 21"

Zeit

29.01.2011, 14 Uhr

Achtung! Die Bahn pfuscht an diesem Wochenende weiter im Gleisvorfeld herum. Fahrplanänderungen bei der Anreise bedenken!

Ort

Arnulf-Klett-Platz, vor dem Stuttgarter Hbf

Redner

Es sprechen der grüne Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Verkehrsausschuss Winfried Hermann, der
Regisseur Klaus Hemmerle und Matthias Oomen, Bundespressesprecher des Fahrgastverbands PRO BAHN.

Musik

Musikalisch umrahmt wird die Auftaktkundgebung von der Gruppe Queen Mum and the Kings of Rythm.

Veranstalter

Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Mobilisierungsmaterial

4 s/w-Flyer A6 auf A4
Flyer 29.01.2011

32 Responses to 29.01.2011 Großdemo

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

  2. Lisa sagt:

    JUhuuuuuuuuuuuuu!!!
    Endlich eine Demo an einem Wochenende wo ich frei habe werde auf jeden Fall dabei sein und seit langem meine rosa weste anziehen,DANKE für den TERMIN!!!

  3. Pingback: Demotermine in Stuttgart « Stuttgart 21 FAIL

  4. alex sagt:

    ich bin wieder mit dabei um gegen dieses wahnsinns projekt zu demonstrieren k 21 OBEN BLEIBEN !

  5. Rüdiger G. sagt:

    Am gleichen Tag findet die auch schon lange angekündigte Bildungsstreik-Demo in Stuttgart fest. Gibt es da Kooperation oder werden wir es mit zwei Demos nebeneinander zu tun haben?
    Quelle: http://www.bildungsstreik-bawue.de/

    Ich wüsste nicht, wo ich dann eher hingehen würde und fände es von daher ratsam, die beiden Demos zeitlich nicht parallel laufen zu lassen, wenn keine Kooperation stattfindet.

    • David sagt:

      Die Bildungsstreik-Demo wird auf jeden Fall nicht parallel laufen, sondern nach der S21-Demo stattfinden.
      Das wird dann auf ca. 15:30 oder 16 Uhr hinauslaufen. Startpunkt wird die Lauteschlägerstr. sein, also gleich beim Bahnhof um die Ecke 😉

      Schönen Grüße aus Freiburg
      David

  6. Pingback: Gablenberger-Klaus-Blog » Blog Archiv » 29.01.2011 Großdemo “Jetzt erst recht: Widerstand plus – Nein zu Stuttgart 21″

  7. Ich brenne darauf dabei zu sein um gegen die Mappus Show S21 im CDUnrechtsstaat mit Widerstand plus zu demonstrieren!
    OBEN BLEIBEN!

  8. Rote Socke sagt:

    Netter Protesttag:

    14 Uhr ab Hbf gegen S21 und dann ab 16 Uhr von der Lautenschlagerstraße (also auch Hbf) eine landesweite Großdemo für freie Bildung.

  9. Wolfgang sagt:

    Und Merkel meets Daimler

  10. Canid sagt:

    Find ich gut.

  11. Canid sagt:

    Da sollten alle hin.

  12. Pingback: Kundgebung Stuttgart 21: Samstag, 29.1.2011, 14 Uhr « Stuttgart 21 FAIL

  13. Hans-Martin sagt:

    Rein in die Demo-raus aus dem „Aktions“bündnis!

  14. Hans-Martin sagt:

    Heidrun–so ist es ,vertrete ich seit langem und ganz offen:das Aktionsbündnis macht Politik auf dem Rücken der Bewegung-bislang mit wenig Widerspruch.Der wird aber zunehmen.

    • Hans-Martin sagt:

      Während die Polizei vor Ort ihr eigenes „Recht“ einführt,während jeden Morgen eine grössere Armada aufgefahren wird ergeht sich das Aktionsbündnis zum wiederholten Male in langweiligen Reden,man habe doch quasi durch den Faktencheck Recht bekommen und werde nicht nachlassen im Widerstand …welcher Widerstand?,der auf dem Wahlzettel?

      • Heidrun Ritter sagt:

        Hans Martin, ich würde Dir ja PN schicken, wenn ich Deinen Parkschützernamen wüsste. Im Forum finde ich Dich nicht.

  15. Pingback: Mitmachmöglichkeiten (27.01.-05.03.2011) | Initiative Barriere-Frei – Gegen Stuttgart 21

  16. Hans-Martin sagt:

    Heidrun–ich bin nicht mehr im Forum.lese es aber noch regelmässig-
    Daher erstmal gute Reise und gute Zeit für dich.
    Was die Sache angeht–du findest meine Haltung vermutlich falsch,unsolidarisch und „es sich leicht machen“….
    Ich anerkenne die Verdienste,die das Aktionsbündnis hat,die wichtige Funktion für die Mehrheit der S21-Gegner,die es auch nach wie vor besitzt.
    Ich hab aber damals schon in meinen ersten Forumskommentaren immer
    gesagt,eine Trennung aufgrund politischer Differenzen über den weiteren Weg des Widerstandes muss kein Schaden für eine Bewegung sein,die kann sogar gestärkt daraus hervorgehen.
    Nun haben wir seit den Schlichtungsgesprächen ein Aktionsbündnis, das
    nicht Farbe bekennt,nichtmal in dem Rahmen sich solidarisch erklärt mit dem praktischen Widerstand,der es nix kosten würde.
    Und da es bezüglich der Entscheidungsfindung (wer vertritt welche Haltung im Bündnis und wie kommt die jeweilige Entscheidung zustande)
    keinerlei Einblick oder wenigstens grobe Infos gibt,bin ich der Meinung,dieses Bündniss,dass ja mit der Parole „Transparenz,Bürgerentscheid,Demokratie“ ganz stark arbeitet muss kritisiert werden,weil es selbst von solcher Transparenz nichts hält,wenn es um die eigenen Belange geht.
    Bis bald,hoffentlich findest du,Bäume Park und Bahnhof noch so wieder
    wie heute.

  17. ich sagt:

    na… dann wollen wir doch alle das gleiche… wie war gestern der wunsch… 10 x 6500 … schauen wir das wir am samstag 70.000 gezählte leut sind und dann machts doppel soviel spaß und dreimal soviel argumente Scheiß21 zu stoppen!!

  18. Digne sagt:

    HansMartin – mag ja alles seine Berechtigung haben – aber lass jetzt erstmal etwas g e s c h e h e n.

    Dieses interne Zerfleischen hat Zeit.
    Und ist vermutlich letztendlich überflüssig. Regelmäßig geht über solchem Korinthengezähle die Vision abhanden und der Schub verpufft.
    In diesem Land ändert sich nix, wenn aktivierte Menschen, die etwas bewirken k ö n n t e n
    in interne Kleinkriege reingezogen werden und das Ziel relativiert wird.

    Ich weiß wovon ich schreibe!

  19. Pingback: Wichtige Infos - 821 - Stuttgart 21

  20. Pingback: Wichtige Infos: - 824 - Stuttgart 21

  21. vera boehmer sagt:

    ist wohl ein cleverer trick von bahn grube um die demo am samstag kleinzuhalten!?!
    ursprünglich wollten wir am sa in lahr um 10.39 los zur großdemo. die frage ist jetzt ob das klappt, weil die bahn just an diesem tag den hauptbahnhof stuttgart wegen bauarbeiten für s21 teilweise sperrt, was auch züge aus karlsruhe (also auch uns) betrifft – die fahrplanauskunft spuckt das aber (noch?) nicht aus! mensch soll in bietigheim-bissingen!!! in züge aus würzburg, mannheim oder heilbronn umsteigen…die verbindung aus lahr hält aber gar nicht in bietigheim-bissingen…bleibt als aus-/umstiegsmöglichkeit vaihingen: umsteigezeit 1 min oder 1 std mit ungewisser ankunft in stuttgart. das gleiche spiel bei der rückfahrt – plan A um 16.59 wird wohl nix?
    also ich nehm mal ’s rad mit!
    oder wie könnte es sonst für „ortsunkundige“ klappen?

    baustop sofort!
    und
    oben bleiben!

    • Kutterschaufel sagt:

      Hallo Vera,
      Ich vermute mal, dass die Züge aus Richtung KA unplanmäßig doch in Bietigheim-Bissingen halten werden, so dass ihr umsteigen könnt. Aber die Informationspolitik der Bahn ist mal wieder unter aller Sau.

    • Dieter sagt:

      Zugfahrten ab Vaihingen an der Enz 29.01.2011
      U BieBi = Umsteigen Bietigheim Bissingen
      Abfahrt Vaih. —–> Ankunft Stuttgart
      10:04 ——-> 10:53 U BieBi
      10:08 ——-> 10:25 direkt
      10:41 ——-> 10:58 direkt
      11:07 ——-> 11:46 U BieBi
      12:04 ——-> 12:53 U BieBi
      12:41 ——-> 12:58 direkt
      13:07 ——-> 13:43 U BieBi
      13:34 ——-> 14:15 U Bie Bi
      14:04 ——-> 14:53 U Bie Bi
      14:08 ——-> 14:25 direkt

      hoffe das hilft

  22. Hans-Martin sagt:

    Während Kundgebung/Demo werden die Ausfahrten aus den Parkhäusern „kurzzeitig“ freigegeben,hat Stocker mit der Polizei vereinbart,wir wollen ja niemanden verärgern.
    Und um 17 Uhr dann bitte alle wieder geordnet zur Abschlusskundgebung (damit die Polizei auch exakt planen kann) schliesslich gibts ab 16 Uhr die Bildungsstreikdemo und wer weiss,vielleicht will jemand auch die Kanzlerin begrüssen.
    Die S21 Demo spare ich mir–logo.

  23. Pingback: Diesen Samstag, 29.01.2011 | Initiative Barriere-Frei – Gegen Stuttgart 21

  24. Florian sagt:

    War gestern mal wieder eine super Demo. Ohne Zwischenfälle :-).

    Gab es denn diese angekündigten Baumaßnahmen an den Gleisen ?
    Habe gestern überhaupt nichts mitbekommen ?!?!

    Danke und liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.