Ingenieure pro K21

Mitte September 2010 wurden die Ingenieure pro K21 offiziell gegründet.

Mittlerweile haben die Ingenieure eine eigene Website, leider noch ohne Inhalt.

Kontakt

ingproK21(at)vcd-stuttgart.de

8 Antworten zu Ingenieure pro K21

  1. Volker sagt:

    Wer Ingenieur, Naturwissenschaftler oder Techniker ist, darf sich uns gerne anschließen und mit seinem Fach- und Sachwissen zur Seite stehen. Wir wollen informieren, aufklären und beraten. Emotionslos, sachlich und korrekt.

    Sammelpunkt vor Monatagsdemo bis spätestens 17:30 Uhr hinter der Mahnwache am (ehemaligen) Nordflügel des Hauptbahnhofs.

    Setzen wir den \Experten\ der Deutschen Bahn AG, den ethikfreien Baufirmen und den Hobby-Eisenbahnern der schwarz-rot-gelben Politik die Fakten-Hörner auf!

    Oben bleiben!

    • Werner Bernhard sagt:

      Zu dem Bahsteig an S21 habe ich starke Bedenken anzumelden.
      Ich versuche schon seit längerem, einen Vorschlag zum Bahnsteig einzureichen bei den verschiedenen Kontaktstellen. Bisher kam keine zufriedenstellende Reaktion.
      Können Sie mir weiterhelfen?

      Werner Bernhard

  2. Die Ingenieure pro K21 / gegen S21 haben jetzt eine offizielle Homepage, die dem Streit um „dafür“ oder „dagegen“ aus dem Weg gehen soll und deshalb http://www.ingenieure22.de heißt. Mitstreiter sind immer noch herzlich willkommen. Wir treffen uns in der Regel Donnerstags um 18 Uhr, der Ort variiert nach Verfügbarkeit, deswegen bitte vorher Kontakt aufnehmen. Ansonsten sind wir auf jeder großen Demo gegen „Stuttgart 21“ zu finden.
    Oben bleiben!
    Peter

  3. Reinhard Gunst sagt:

    Sehr geehrtes Team,

    berät der Kreis auch das Schlichtunsgteam?
    Ich finde dass die Argumentationstrategie beim nächsten mal dringend verbessert werden müsste, denn sonst entsteht
    am Ende beim Zuschauer ein Patt der Meinungen, den die Gegenseite als Punktsieg verbuchen wird.

    Vielen Dank für ein feed-back

    Reinhard Gunst

  4. Klaff Siegbert sagt:

    Ich brauche den vierten Schlichtungstermin.

    bitte

  5. Papa Uwe sagt:

    Hallo Zusammen,
    haben hier ein paar Bilder über den Baufortgang gefunden und haben dazu Fragen.
    http://www.facebook.com/keinstuttgart21/posts/149815301734376?ref=notif&notif_t=share_comment#!/photo.php?fbid=162922747085069&set=-.
    oder auch hier eingestellt
    http://www.parkschuetzer.de/statements/52885
    Weiß jemand ob das Förderband so wie auch die Rohre Oberirrdisch von Baueinrichtung2 bei der „Röhre“ zur Umladefläche beim Grunwassermanagment laufen soll? Hat jemand ne Ahnung wie eng es auf den Holzstegen wohl wird, wenn sich die einen Vom Zug zur S-U-Bahn quälen und die anderen zum Zug hin?
    So wie ich das sehe kommt man ja auch nicht mehr beim Nordausgang raus, da ist ja auch ne Grube für das Technikgebäude, welches ab Januar gebaut werden soll.
    http://www.bei-abriss-aufstand.de/2010/12/13/baume-am-nordausgang-sollen-wohl-im-ja…nuar-fallen/
    Sprich der Bahnhof wird jetzt für eine unbestimmte Zeit vom restlichen Deutschland abgehangen, und nicht weil K21 realisiert wird.
    Wenn es dazu Antworten gibt wären hier denke ich einige sehr froh und würden auch die jeweiligen Bilder oder Links weiterverbreiten, um das Wissen in eine breite Öffentlichkeit zu streuen.
    Danke schon mal im Voraus und Oben Bleiben!
    Uwe

Schreibe einen Kommentar zu Reinhard Gunst Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.