fefe bloggt Stuttgart 21

fefe: Mir ist ja immer völlig unklar, woher die Idee kommt, die Konservativen könnten mit Geld umgehen. Nichts könnte weiter von der Realität entfernt sein! Nehmt nur das Projekt "Stuttgart 21". Das wird plötzlich und überraschend 865 Millionen Euro teurer als veranschlagt. Und was sagt der Ministerpräsident von Baden-Würtemberg, Stefan Mappus, dazu?

Ministerpräsident Mappus nennt die Mehrkosten "überschaubar".

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu fefe bloggt Stuttgart 21

  1. boing sagt:

    yeah, wenn ein thema bei fefe angekommen ist hat es bundesweite relevanz. und wenn fefe mit seinen über 10000 lesern pro tag über etwas schreibt wird auch der druck auf das regime größer, denn viele der leser schreiben dann auch und irgendwann ist das internet mit kritik vollgeschrieben und die politik muß dann reagieren.

    freut mich zu lesen 🙂

Kommentare sind geschlossen.