Feuerbacher Bezirksbeirat lädt zur S21-Werbeveranstaltung am 18.1.2011

Ort: Kultur- und Bürgerhaus Feuerbach, 1. OG, Raum 5 (Großer Saal), Stuttgarter Straße 15, 70469 Stuttgart (das Bürgerhaus ist ca 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Feuerbach entfernt).
Termin: Dienstag, 18. Januar 2011, 18.30 Uhr

Einziger Tagesordnungspunkt: Auswirkungen von Stuttgart 21 auf den Stadtbezirk Feuerbach

Die Akteure:

Dr. Udo Andriof, Sprecher für das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

Eckart Fricke, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg, Projektabschnittsleiter (PFA 1.5), DB ProjektBau GmbH

Gerhard Rotermund, Projektleiter Stuttgart 21, Tiefbauamt, Landeshauptstadt Stuttgart

Alice Kaiser, Bürgerbeauftragte der Stadt Stuttgart für Stuttgart 21

Die Veranstaltung ist öffentlich

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Feuerbacher Bezirksbeirat lädt zur S21-Werbeveranstaltung am 18.1.2011

  1. ebse sagt:

    Die gibt es nur Eines: HINGEHEN!

    Fragen stellen.
    Fakten nennen.
    Antworten verlangen.
    Fakten herausfordern = Wirtschaftlichkeitsanalyse? Wo? Wann? Wieviel?

    LÜGEN-Projekt. Das ist es, was ES ist.

  2. Stuttgarter Ureinwohner sagt:

    Laut OB ist es doch ein Projekt der Bahn. Die ist der Bau/Abrissherr.
    Was berechtigt die Stadt sich hier einzumischen ? Rechtsgrundlage ?
    Kein Verwaltungshandeln ohne Rechtsgrundlage !

Kommentare sind geschlossen.