Zu viel Macht – zu wenig Kontrolle

Veranstaltung des Stuttgarter Bündnisses für Versammlungsfreiheit am heutigen Freitag, 4.2.2011

Uhrzeit: 19 Uhr, Altes Feuerwehrhaus in Heslach:

"Polizeieinsatz 30.9.2010: Polizei außer Kontrolle?"

Referent: RA Dr. Rolf Gössner, Vizepräsident der internationalen Liga für Menschenrechte.

Im parlamentarischen Untersuchungsausschuss hat die Ausschussmehrheit die Opfer des 30.9. zu Tätern umgelogen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Zu viel Macht – zu wenig Kontrolle

  1. Hans Hase sagt:

    is das nich der Anwalt vom Kachelmann?

    • Hans Hase sagt:

      Nein, das ist nicht der Anwalt vom Kachelmann, aber warum haben Sie meinen Namen gekapert? Haben Sie keinen eigenen?

      • Hans Hase sagt:

        Ruhe sonst wirste abgesägt

        • HansHase sagt:

          So wie ich. Früher war ich in der JU, aber selbst denen war ich zu doof. Und dann war da diese Sache mit den Molotov-Cocktails und dem Jugendzentrum… Aber jetzt bin ich beim Kommunikationsbüro, die nehmen jeden. Der Job ist wie für mich gemacht – mit geklauten Namen blödes Zeug schreiben. Ob mein Opa der Blockwart wohl stolz auf mich wäre?

  2. anonym sagt:

    war ne schöne veranstaltung. am schluss bisschen fragen/diskussion.

Kommentare sind geschlossen.