Strafanzeige gegen den sog. Ministerpräsidenten

Am 4. März 2011 stellte Dieter Reicherter von den Juristen zu Stuttgart 21 eine komplexe Strafanzeige wegen uneidlicher Falschaussage gegen Mappus und seine Schergen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Strafanzeige gegen den sog. Ministerpräsidenten

  1. wolfswurt sagt:

    Es war einmal eine Zeit da ging einer wie Mappus für sein Verhalten den Weg zum Galgen!
    Über eine Strafanzeige lacht die Lumpenelite doch nur.

    Ja ja, die schönen alte Zeiten…

    • Heidrun Ritter sagt:

      Es ist sehr gut, dass diese Strafanzeige gemacht wurde.

      Stetes Bohren höhlt………..

      Man muss alles zusammen sehen: 30.9., EnBW, Atomkraftwerke……..

      Vielleicht hilfts.

  2. gong sagt:

    Das wird nichts helfen. Die stecken doch alle unter einer Decke !

    Wir müssen AUFSTEHEN ALLE und einen GENERALSTREIK machen !

    Nur so stoppen wir das Kartell aus Banken und Politikern und Managern !

    • Erika Schock sagt:

      Hallo Gong, wenn ihr einen Aufstand plant, bin ich dabei!
      Liebe Grüße, E. Schock

Kommentare sind geschlossen.