Der Feldzug der Bahn … gegen wen wohl?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Feldzug der Bahn … gegen wen wohl?

  1. Stephantastisch sagt:

    Das ist nicht getrickst???? Kein Witz????
    Die Bahn zieht in den Krieg!! Auf in den Kampf! Gegen den Kunden. Denn anscheinend braucht man diese nicht mehr. Geld kommt bald nur noch vom Steuerzahler. Negativwerbung kann man fast nicht besser machen.

    • Marius sagt:

      Nein, nicht getrickst. So ein Plakat ist mir vor ein paar Tagen auch schon aufgefallen. Hat die komplette PR-Abteilung der Bahn gesoffen oder wie kommt man auf so ein Motiv?

    • Das Foto stammt aus Stuttgart, die Tafel hängt irgendwo in der S-Bahn laut unserem Fotografen.

  2. S.E. sagt:

    Die Kriegsrhetorik des ganzen Textes (das geht unten ja noch weiter und das ist echt abartig…) wurde schon vor Monaten auf http://www.parkschuetzter.de thematisiert, auseinandergenommen und ausgiebig diskutiert. Das Schild gibt es schon seit Frühjahr. Einfach nur übel. Der „Dialog“ der Bahn besteht aus Kriegsrhetorik.

  3. S.E. sagt:

    Ha! Jetzt hab ich auch noch nen richtigen Link: da kann man das Plakat komplett ansehen! http://www.parkschuetzer.de/statements/76006

Kommentare sind geschlossen.