Medienberichte 09.07.

Neue Zürcher Zeitung: Demonstranten fordern Transparenz über die Kosten
derStandard: ÖBB: Kostenloses WLAN in Zügen noch 2011
n-tv: Tausende "Stuttgart 21"-Gegner fordern Baustopp
Spiegel: Volksfest statt Wutausbruch
new-facts: Großdemonstration gegen Stuttgart 21 – 15.000 Gegner auf der Strasse
Stern: Großdemo gegen Stuttgart 21: "Wir sind unumkehrbar"
RP: Bahn verzichtet auf Einsatz von Fernbussen 
DRS: Tausende demonstrieren gegen Stuttgart 21
Heilbronner Stimme: Tausende Menschen demonstrieren gegen S21
FAZ: „Wir lassen uns nicht über den Tisch ziehen“
AFP: Tausende "Stuttgart 21"-Gegner fordern Baustopp
ORF: Wieder Proteste gegen „Stuttgart 21“
DerWesten: Erneut protestieren Tausende gegen „Stuttgart 21“
Neues Deutschland: Stress mit dem Test und der Polizei
Hamburger Abendblatt: Bahn lehnt weitere Gutachten zu Stuttgart 21 ab
Schwäbisches Tagblatt: 1:1-Modell des Stuttgarter Tiefbahnhofs soll Sicherheitsmängel aufdecken
Schwäbisches Tagblatt: Mössingen - Stresstest S 21 – auch für SPD
SüdwestPresse: Hauptbahnhof Ulm: Der Bürger hat das Wort
dapd: Erneut Tausende gegen "Stuttgart 21"
WELT: Terminprobleme bei Stuttgart 21
dts: Streit um "Stuttgart 21": Özdemir attackiert Bahnchef Grube
SüdwestPresse: Nicht nur eng, sondern auch gefährlich

Dieser Beitrag wurde unter Presseberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Medienberichte 09.07.

  1. Stefan Speck sagt:

    Unter „Spiegel: Volksfest statt Wutausbruch“ ist ein Artikel des Hamburger Abendblatts verlinkt; auch nicht schlecht, aber doch etwas überraschend… 😉

Kommentare sind geschlossen.