TV-Tipp: ARD plusminus 12. Dez. 21:45 Uhr

Die ARD-Sendung "plusminus" berichtet heute über folgendes S21-Thema:

Brandschutz bei "Stuttgart 21"
Beim Bahnprojekt "Stuttgart 21" wurde der Aufwand für den Brandschutz völlig unterschätzt und lässt jetzt die Kosten explodieren. Da niemand den Mehraufwand übernehmen will, steht das ganze Projekt erneut auf der Kippe.

Der Beitrag wird spannend! Ich empfehle auch der grün-roten Landesregierung und speziell MP Kretschmann, heute Abend den Fernseher anzuschalten ...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu TV-Tipp: ARD plusminus 12. Dez. 21:45 Uhr

  1. Thomas A sagt:

    Zwei Problemfelder für alle die irgendwie mit der Bahn zu tun haben. Erstens unglaubliche Privilegien. Unglaublich weil die Lärmprivilegien und die Brandschutzprivilegien, welche in den Eisenbahnrichtlinien stecken die Erlaubnis zur permanenten schweren Körperverletzung bedeuten. Zweitens ein Aufsichtsbehörde , die als Bundesbehörde sowohl immer wieder ihre Inkompetenz zugibt (Grundwasser, Naturschutz) oder unfreiwillig in Kerntätigkeit zeigt (Statik von Bahnhofsdächern, Genehmigung von provisorischen aber untauglichen Gleisfeldumbauten).

Kommentare sind geschlossen.