„Stuttgart 21, Die Anstalt und die Rolle der klassischen Medien“

Montag, 15. April 2019, 19:30 Uhr, WKV Stuttgart

5 Jahre DIE ANSTALT - es werden ausgewählte Themenbeiträge der politischen Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ gezeigt und im Anschluss u.a. mit Dietrich Krauß, Joe Bauer und Cornelia Lanz diskutiert. Diese drei lesen zur Buchvorstellung aus "Die Rache des Mainstreams an sich selbst " (Dietrich Krauss, Hrsg.), musikalische umrahmt von David Stützel

Im Buch zum 5. Geburtstag schreiben Macher und Mitstreiter, Fans und Kritiker über das Phänomen Anstalt. Mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Dietrich Krauß, Mely Kiyak, Norbert Blüm, Gabriele Krone-Schmalz, Hans Hoff, HG Butzko, Joe Bauer, Cornelia Lanz u.v.a. erschienen im Westend Verlag.

Eintritt: 6 € – Karten können im VVK beim Württembergischer Kunstverein erworben werden.

Mehr Infos: http://m.zufluchtkultur.de/news/mo-15-04-2019-19-30-uhr-wurttembergischer-kunstverein-buchvorstellung-die-rache-des-mainstreams-an-sich-selbst/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to „Stuttgart 21, Die Anstalt und die Rolle der klassischen Medien“

  1. Thomas Renkenberger sagt:

    Ausführlicher zum Buch hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=48988

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.