Wichtige Termine und Infos

ACHTUNG: Am 20.05. findet keine Montagsdemo statt - Pfingstmontag

Mo., 27.05., 18 Uhr: Die 708. Montagsdemo auf dem Schlossplatz

Mo., 03.06., 18 Uhr: Die 709. Montagsdemo auf dem Schlossplatz

Mo., 10.06., 18 Uhr: Die 710. Montagsdemo auf dem Schlossplatz

 

'frontal'-Sendung vom 21.3.2023: "Sanierungsfall Deutsche Bahn" (https://www.zdf.de/politik/frontal/sanierungsfall-deutsche-bahn-schienennetz-als-dauerbaustelle-verspaetung-100.html)

'Die Anstalt' zu S21 und zum Zustand der Bahn:
ganze Sendung / Beitrag speziell zu S21

Campact-Petition: Stuttgart 21? – Bessere Bahn durch "Umstieg 21"!

Kommentare deaktiviert für Wichtige Termine und Infos

Wie wir durch Klagen und neue kreative Aktionen den langfristigen Weiterbetrieb des Kopfbahnhofs durchsetzen und zudem am Donnerstag unsere Klimaklage gewinnen

Rede von Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), auf der 707. Montagsdemo am 13.5.2024

Liebe Freunde des Stuttgarter Kopfbahnhofs,

es ist erst acht Wochen her, dass ich am 18. März zur 700sten Montagsdemo gegen Stuttgart 21 sprechen durfte. Meine Hauptbotschaft war: der Widerstand gegen Stuttgart 21 ist für mich ein Musterbeispiel für die Wichtigkeit des bürgerschaftlichen Engagements! Ihr klärt auf, entlarvt falsche Versprechungen und manipulierte Berechnungen.

Woche für Woche setzt ihr euch in mustergültiger Weise ein. Für die Menschen – für die Umwelt – und für eine ehrliche Verkehrswende: Weg vom Auto und hin zu einer lebendigen Bürgerbahn!

Gerade die 700ste Montagsdemo fand eine lebhafte Beachtung. In Fernseh- und Hörfunkbeiträgen – in überregionalen Zeitungen – sogar in der Stuttgarter Presse. Aber auch im Stuttgarter Gemeinderat, im Bahnvorstand und an diesem Donnerstag sogar vor dem höchsten Berliner Verwaltungsgericht bei unserer Klimaklage gegen eine im Klimaschutz durch die Porsche-Partei FDP gesteuerte Bundesregierung.

Und es haben sich in den vergangenen acht Wochen wesentliche Rahmenbedingungen geändert:

  1. Die Bahn muss nach der fulminanten Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart die Mehrkosten von S21 von über 7 Mrd. Euro übernehmen.
  2. Gleichzeitig streicht Porsche-Finanzminister Lindner den Bahn-Sanierungsetat zusammen. Statt 90 Mrd. € steht nicht einmal ein Drittel zur Verfügung.
  3. Der Pfaffensteigtunnel steht nicht auf der Liste der finanzierten Bahninfrastrukturprojekte – und wird auch nicht aufgenommen.
  4. Das Thema Brandschutz ist im Bahnvorstand das Alptraumthema überhaupt – hier ein herzliches Dankeschön an Christoph Engelhardt für seine Aufklärungsarbeit!
  5. Unsere Klage als Deutsche Umwelthilfe gegen das Eisenbahn-Bundesamt und die Deutsche Bahn AG vor dem VG Stuttgart auf Einhaltung von Recht und Gesetz und Umsetzung des Planfeststellungsbeschlusses hat nun noch mehr Relevanz.

weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wie wir durch Klagen und neue kreative Aktionen den langfristigen Weiterbetrieb des Kopfbahnhofs durchsetzen und zudem am Donnerstag unsere Klimaklage gewinnen

Die 708. Montagsdemo am 27.05.24 auf dem Schlossplatz

Die 708. Montagsdemo findet am 27. Mai 2024 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Ab 18.40 Uhr beginnt der  Demozug, ausgehend vom Schlossplatz bis auf den Gehwegbereich vor der Mahnwache, dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich.

Redner:

  • Hannes Rockenbauch, Fraktionsvorsitzender „Die FrAktion“

Musik: Thomas Felger, Liedermacher aus Leonberg, Gitarre und Gesang
Moderation: Julia Müller, "Wir fahren zusammen"

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die 708. Montagsdemo am 27.05.24 auf dem Schlossplatz

Die 707. Montagsdemo am 13.5.24 auf dem Marktplatz

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wIL73oj23Vw?feature=shared
Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die 707. Montagsdemo am 13.5.24 auf dem Marktplatz

Der Untertan

Peter Grohmanns Wettern der Woche am 13.5.2024

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/f1P_F5LyAJw?feature=shared

 

„The times, they are a-changin“ oder wie der Russe gern sagt: Времена, они меняются – also Vremena, oni menyayutsya! Nichts ist sicher, das wusste schon Josef Stalin, der regelmäßig in einer kleinen schmucken Kapelle im Kreml betete, nur mit einem Siegelring bekleidet und von einem Leibwächter begleitet. Auch Wladimir Iljitsch Putin, mein Lieblingsgangster nach Donald Trump, ist ein gern gesehener Bet-Bruder bei den kommunistischen Orthodoxen: Mal betet er für schönes Wetter am 8. Mai, mal für den Endsieg, mal bittet er den lieben Gott, dass nichts rauskommt wie jetzt bei seinem Blutsbruder Sergej Schoigu, dem alten Halunken! Der soll Millionen gescheffelt haben – ein Hand wächst die andere – kommt aber momentan nicht mehr ans Geld in der Fremde ran, weil er auf der EU-Sanktionsliste steht. Ich sag' immer: Immobilien sind sicherer. Und Zahngold. weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Untertan

Die 707. Montagsdemo am 13.05.24 auf dem Schlossplatz

Die 707. Montagsdemo findet am 13. Mai 2024 ab 18 Uhr auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Ab 18.40 Uhr beginnt der  Demozug, ausgehend vom Schlossplatz bis auf den Gehwegbereich vor der Mahnwache, dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich.

Redner:

  • Joe Bauer, Journalist und Stadtflaneur; "Das Fest gegen rechts"
  • Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH); "Wie wir durch Klagen und neue kreative Aktionen den langfristigen Weiterbetrieb des Kopfbahnhofs durchsetzen und zudem am Donnerstag unsere Klimaklage gewinnen"

Musik: Sascha Santorineos, Singer-Song-Writer, Gitarre und Gesang
Moderation: Dr.med.Dipl.-Psych. Angelika Linckh, Capella Rebella

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die 707. Montagsdemo am 13.05.24 auf dem Schlossplatz

Die schlimmste Baustelle Stuttgarts – S21

Rede von Luigi Pantisano, Fraktionsgemeinschaft „Die FrAktion“, auf der 706. Montagsdemo am 6.5.2024

Liebe Freundinnen und Freunde,

es freut mich sehr, wieder zu Euch sprechen zu dürfen. Heute sogar vor dem Stuttgarter Rathaus. Ein passender Ort genau fünf Wochen vor den Kommunalwahlen am 9. Juni.

Seit einer Woche lachen uns auch – mehr oder weniger – von den Plakaten die verschiedenen Gesichter der Kandidat:innen der ganzen Parteien und Listen an. Besonders eine Partei hat mit ihren bläulichen Plakaten die Stadt geflutet. Kaum eine Laterne oder Mast wurde dabei verschont. Und ich meine nicht die Plakate der rechtsextremen AfD, von denen diesmal zum Glück nur wenige hängen, sondern die Plakate der CDU Stuttgart.

Ich hab schon viel gesehen, seit ich politisch aktiv bin, und ich weiß nicht, wie es Euch geht beim Anblick dieser Plakate, aber eine solch demagogische Kampagne habe ich selten erlebt. Da stellen sich die maßgeblichen Verursacher und Verantwortlichen vom Chaosprojekt Stuttgart 21 hin und schreiben auf einem Plakat ernsthaft: „Die schlimmste Baustelle Stuttgarts? Der grün-linke Gemeinderat!“ weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die schlimmste Baustelle Stuttgarts – S21

Die 706. Montagsdemo am 6.5.24 auf dem Marktplatz

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MRZ5XsNqRyk?feature=shared
Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die 706. Montagsdemo am 6.5.24 auf dem Marktplatz

Wehrt euch!

Peter Grohmanns Wettern der Woche am 29.4.2024

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/n9Z6T4D7KR4?feature=shared

 

Ich muss mich bei Ihnen entschuldigen: Ich bin der erste Kriegsdienstverweigerer, ich hab 's amtlich. Keine Ahnung, wie lange solche Dokumente halten, aber ich verspreche hoch & heilig: Ich mach's nie wieder. Vielleicht kriegen wir ja (wg. Gleichberechtigung) jetzt auch einen Veteranentag fürs Klo säubern, Kotze abräumen, psychisch erkrankte Menschen mit aller Gewalt ruhigstellen (im Notfall: Elektroschocker), Nase zuhalten und Essen einflößen, obendrauf 'ne gute Portion Merck oder AstraZeneca, täglich 1 - 2 Selbstmorde verhindern, erzwungene Beteiligung an Menschenversuchen – tja, die Erinnerungen! Da kommt nicht nur Nachts manches hoch. „Das ist nix für schwache Nerven, da musst du Stand halten!“, sagten die Ärzte. Die Steigbügelhalter der Nazis hielten bis zur Pension stand. Keiner fragte. weiterlesen

Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wehrt euch!

Zerfall der Deutschen Bahn: Symbol für den Zustand des Landes

Rede von Arno Luik, Journalist, Autor und Bahnkritiker, auf der 704. Montagsdemo am 22.4.2024

Aus aktuellem Anlass lege ich mal los, recht unfreundlich, ohne Begrüßung, und zitiere einen erstaunlichen Satz aus der Stuttgarter Zeitung, da lese ich am Wochenende: „Die Fluchtwege in den Tunneln entsprächen den Vorgaben“. Also: Alles ist okay! Leute, macht Euch keine Sorgen! Aber: Nix ist okay. Es sind Fluchtwege, die im Katastrophenfall die Flucht nicht erlauben. Sie sind viel zu eng. Diese Rettungswege verdienen das Wort „Rettung“ nicht. Es sind Wege, die im Katastrophenfall sicherstellen, dass sehr viele Menschen nicht raus aus den Tunneln kommen. Ein Brandschutzexperte sagte zu mir vor vielen Jahren: „Es ist ein Staatsverbrechen, was hier geschieht“. Und so ist es noch immer. Es ist unfassbar. Ein Staatsverbrechen!

Und nun ein Zitat von einem meiner wichtigen Bahn-Informanten aus dem Jahre 2010, ein Zitat, das in Sachen Stuttgart 21 nicht aktueller sein könnte, ein Zitat eines Top-Planers von S21, der genau wusste – also schon 2010 – was er, die Bahnchefs, die Regierenden in Stuttgart und Berlin, mit S21, diesem babylonischen Tiefbau, anrichten: „Wir bauen einen riesigen Verkehrsknoten, der nicht funktionieren wird. Wir sind wie Fallschirmspringer bei diesem Projekt. Aber wir haben keine Fallschirme dabei. Wir wissen das. Wir stürzen uns in die Tiefe und irgendwann werden wir aufschlagen und zerschellen.“  weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zerfall der Deutschen Bahn: Symbol für den Zustand des Landes

Die 706. Montagsdemo am 06.05.24 auf dem Marktplatz

Die 706. Montagsdemo findet am 6. Mai 2024 ab 18 Uhr auf dem Marktplatz in Stuttgart statt. Ab 18.40 Uhr beginnt der  Demozug, ausgehend vom Marktplatz, in die Münzstraße bis zur Richard-von-Weizsäcker-Planie, diese queren, dann weiter vorbei am Neuen Schloß, nach links in die Bolzstraße, weiter nach rechts in die Königstraße bis auf den Gehwegbereich vor der Mahnwache, dort endet die Demonstration mit dem Schwabenstreich.

Redner:

  • Luigi Pantisano, Fraktionsgemeinschaft „Die FrAktion“;

Musik: Pit Bäuml, Liedermacher aus Heilbronn, Gitarre und Gesang
Moderation: Ajla Salatović, Fridays for Future

Kommentare deaktiviert für Die 706. Montagsdemo am 06.05.24 auf dem Marktplatz

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Rede von Dieter Reicherter, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., auf der 705. Montagsdemo am 29.4.2024

Liebe Freundinnen und Freunde!

Inzwischen gibt es schon die Tradition, dass ich hier auf der Bühne stehe, wenn wieder ein Prozess zu Stuttgart 21 war, heute geht es sogar um zwei.

Ich beginne mit dem Prozess zu den Simulationen der Schweizer Firma Gruner AG zur Evakuierung aus den S21-Tunneln. Die Computerdurchläufe dauerten bis März 2014, und der Auswertungsbericht stammt von Ende Juni 2014. Das hinderte die DB Projekt Stuttgart–Ulm GmbH (PSU) aber nicht, am 22. Januar 2014 im Arbeitskreis Brandschutz gegenüber Regierungspräsidium und Stuttgarter Feuerwehr zu behaupten, Simulationen hätten die Berechnungen der Bahn bestätigt, dass sie 1757 Personen in ca. 11 Minuten evakuieren könne. Und dazu tat man so, als beträfen die nicht vorhandenen Simulationen die Evakuierung im Brandfall.

Über diese Geschichte habe ich schon so oft gesprochen, dass Ihr die Einzelheiten kennt. Im Dezember 2019 hatte sich bekanntlich die PSU vor dem Verwaltungsgerichtshof verpflichtet, unseren Ingenieuren22 Einsicht in die Simulationen zu gewähren. Das tat sie dann aber nicht und behauptete vier Jahre lang trotzdem, sie hätte den Vergleich erfüllt. Wir haben schließlich Zwangshaft gegen PSU-Chef Olaf Drescher beantragt. Und plötzlich fiel dem ein, dass die Simulationen gelöscht seien. Deshalb kam es zum Prozess, mit dem die PSU die Zwangsvollstreckung aus dem Vergleich verbieten wollte. Immerhin war das für uns der Weg zur Aufklärung und wir haben die Vernehmung zweier Zeugen der Gruner AG beantragt. weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Die 705. Montagsdemo am 29.4.24 auf dem Schlossplatz

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/A95pyFsdLTA?feature=shared
Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die 705. Montagsdemo am 29.4.24 auf dem Schlossplatz