Befreiung eines Wachmanns

Irgendwer hat eine schöne Motorradkette am Tor im Bauzaun vergessen...

Der Arme hatte 14 Stunden Dienst.

Ich hätte nie gedacht, dass es nur einen Zugang zur Baustelle gibt.

Noch ein sehr schönes Bild: http://twitpic.com/2avwl6

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Befreiung eines Wachmanns

  1. Pingback: đª]V[ªX » Collateral Damage an der Stuttgarter Mauer (Update)

Kommentare sind geschlossen.