Medienberichte 22.09.11

Land: Verkehrsminister Hermann zu Medienberichten: Erster Schritt der Bahn in Richtung Kostenwahrheit bei Stuttgart 21
WirtschaftsWoche: Deutsche Bahn: Warum eine Trennung von Netz und Betrieb sinnvoll ist
Verkehrs Rundschau: Ramsauer droht Verlust des Parteiamtes
TAZ: "Keine schwarz-grüne Koalition"
Zughalt: Stuttgart 21: Vom Kostenlimit und der Wendlinger Kurve
Radio-Utopie: Recht schaffen – Schlossgarten bewahren – kein Stuttgart 21!
Focus: Bahnprojekt wird angeblich viele Millionen teurer
Welt: Stuttgart 21 wird 370 Millionen Euro teurer
Welt: "Bunte Supermarkt-Tüten sehen aus wie Farbkleckse"
Charivari: Neue Gerüchte über "Stuttgart 21"-Mehrkosten
Charivari: Wasserwerfer-Opfer demonstriert weiter gegen "Stuttgart 21"
FAZ: Stuttgart 21 wird 370 Millionen Euro teurer
Boulevard Baden: Schauspiel Stuttgart thematisiert Widerstandsrecht in Chorprojekt
SWR: Keine Bahn-Unterlagen zu S21-Kostenkalkulation
Stuttgarter Zeitung: Sparvariante ist bei der Bahn umstritten
Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Stuttgart 21 Grenzwertig
Stuttgarter Zeitung: Wendlinger Kurve für Stuttgart 21:  Sparvariante ist bei der Bahn umstritten
Stuttgarter Zeitung: Verkehrsausschuss: Stuttgart-21-Ausstieg abgelehnt
Stuttgarter Zeitung: Kosten nähern sich dem Limit
ÖDP: Stuttgart 21 blockiert Projekte im Land
Schwäbische Post: Neuer Protest gegen Stuttgart 21
Schwäbische Zeitung: Hopfenzitz kommt nach Tuttlingen
Schwäbische Zeitung: Keine Unterlagen vor S-21-Lenkungskreis
Neues Deutschland: Juristen verklagen Deutsche Bahn wegen Betruges
Stuttgarter Zeitung: Volksabstimmung über Stuttgart 21: Das Votum kostet 700.000 Euro
Boulevard-Baden: Anwalt der Wasserwerfer-Opfer übt Kritik an Staatsanwaltschaft
Badische Zeitung: "Stuttgart 21 wirkt wie ein Staubsauger"
Badische Zeitung: Verkehrsausschuss lehnt S 21-Ausstiegsgesetz ab
Südkurier: Wird Horst Frank Regierungspräsident in Stuttgart?
MDR: Softwareanpassung: Leipziger Hauptbahnhof wird 32 Stunden lang gesperrt
MindenerTagblatt: "Vieles in der Politik ist nur noch Fassade"
WirtschaftsWoche: Bahn-Pünktlichkeit: Langsamer wäre besser
Rhein Zeitung: Kommentar: Die Bürger pochen längst auf mehr Mitsprache

Dieser Beitrag wurde unter Presseberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Medienberichte 22.09.11

  1. S21-Nein-Danke sagt:

    Zum Beitrag von Dietrich Wagner und anderen, die eher nicht zur Abstimmung gehen wollen: IMHO nehmen wir uns so auf jedenfall die Chance gewinnen zu können. Denkt doch an den 27.3. da hat auch kaum einer damit gerechnet, dass die Regierung Grün werden würde. Lasst uns uns nicht von vorne herein die Chance nehmen, auch wenn das Ganze vielleicht wirklich nur eine Farce ist. Zum Widerstand gehört auch ALLE demokratischen Mittel zu nutzen, die VA gehört eindeutig dazu. Vielleicht klappt’s ja auch mit Kostensprengung ohne VA, hoffen kann man ja mal 😉

Kommentare sind geschlossen.