S21 – demokratisch legitimiert?

Am vergangenen Donnerstag, 22.9.2011, hat die Schorndorfer Initiative für K21 einen Diskussionsabend veranstaltet, Thema: "S21 – demokratisch legitimiert"

Diskussionsgäste waren:

  • Dr. Brigitte Dahlbender (Landesvorsitzende des BUND)
  • Hannes Rockenbauch (Sprecher des Aktionsbündnisses gegen S21)
  • Daniel Renkonen (Grüne, im Verkehrsausschuss im Landtag)

Nun ist die Podiumsdiskussion in sieben Teilen bei YouTube abrufbar. Beginnen Sie mit Teil 1. Rechts neben dem Video sind dann die weiteren Teile verlinkt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu S21 – demokratisch legitimiert?

  1. Dieter sagt:

    Müsste das nicht heißen parlamentarisch legitimiert, wir haben keine Demokratie. Eine parlamentarische Demokratie ist keine Demokratie. Dieses Wortgebilde soll nur darüber hinwegtäuschen.

Kommentare sind geschlossen.