Prozesstraining am 20. und 21. Oktober

Bußgeldbescheide und Strafbefehle sind den Stuttgart21-Gegnern in den letzten Monaten vermehrt ins Haus geflattert. Mehrmals in der Woche gibt es nun Prozesse, die sich auf die Räumung von Protestierenden im Park oder am Wagenburgtunnel beziehen. Aber auch andere Vergehen werden derzeit am Amtsgericht verhandelt. Nicht jeder ist bereit, die Ordnungswidrigkeit hinzunehmen, zu groß sind Unrechtsempfinden und Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Durchführung von polizeilichen Maßnahmen. Es werden Widersprüche eingelegt, die in der Regel zu einem Prozess führen. Wer gut vorbereitet ist, wird auch psychisch gut gewappnet in den Prozess gehen. Und so ist ein Prozesstraining eine ausgezeichnete Vorbereitung. Jeder, der einmal daran teilgenommen hat, lobt dieses Training als wichtige Stütze.

Das nächste Prozesstraining findet am Samstag, 20.10.12, und Sonntag, 21.10.12, statt.
Samstag, 20.10. von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 21.10. von 10:00 bis 13:00 Uhr.
Ort: Parkschützerbüro, Urbanstraße 49 (Eingang Hinterhof)
Um einen Teilnahmebeitrag von 20 Euro wird gebeten.
Trainer: Holger Isabell Jänicke u.a.
Bitte anmelden unter: jura@unser-park.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Prozesstraining am 20. und 21. Oktober

  1. Pingback: Wichtige Infos | Bei Abriss Aufstand

Kommentare sind geschlossen.