Monatsarchive: April 2012

Neue Fotos vom Turmfalken am H7

Fotos: Petra Weiberg

1 Kommentar

Gall möchte Polizeireform – wir auch!

Am Dienstagabend hatte die Esslinger SPD den Innenminister wegen Erklärungsbedarfs zur aktuellen Polizeireform ins Alte Rathaus eingeladen. Diesen Termin nahm die „Esslinger Initiative gegen S21“ zum Anlass, auf die vielfältigen Missstände in Polizei und Justiz hinzuweisen, die offensichtlich für Innenminister … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gall möchte Polizeireform – wir auch!

Nimmts die CDU mit dem Recht nicht so ernst?

Heute titelt die sogenannte „unabhängige Tageszeitung“ Stuttgarter Nachrichten mit der Überschrift: 3,76 Tonnen Müll aus Park entsorgt. Ohje denkt da ein braver Stuttgarter, wenn er liest, dass dies angeblich bei der Räumung des mittleren Schlossgarten angefallen sein soll. Ohweh denkt … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Nimmts die CDU mit dem Recht nicht so ernst?

Bericht vom traditionellen Dienstagsfrühstück

Nachdem am vergangenen Donnerstagnachmittag die After-Work-Protestierer für Aufmerksamkeit am Gebäude H7 und an der Baustellenzufahrt zum ehemaligen Nordflügel gesorgt hatten, gab es wenige Tage später, nämlich am Dienstagmorgen, 24. April, einen weiteren Protest am Bauzaun. Hier der Bericht vom Frühstück … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Bericht vom traditionellen Dienstagsfrühstück

Die Mahnwache zieht um: Samstag, 28.4.

„Wir tragen unsere Mahnwache auf Händen!“ Unsere Mahnwache zieht am Samstag, dem 28. April 2012, um 14.00 Uhr an ihren neuen Standort. Wir brauchen viele umzugsfreudige, gut gelaunte Mithelfer! Da die Zufahrt mit PKW eingeschränkt ist, bitten wir euch: Wer … Weiterlesen

1 Kommentar

Medienberichte 25.4.

SWP: S21, Neubaustrecke und City-Bahnhof weiter Streitthemen European News Agency: Umzug der Mahnwache am HBF Stuttgart StZ: Harsche Kritik am S-21-Filderdialog Tagblatt: Mehr Infos über Stuttgart 21 im Netz Hessen Tagblatt: Rosenstein – Wir gestalten unsere Stadt von morgen Südkurier: … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Medienberichte 25.4.

Bericht vom gelebten Zivilen Ungehorsam vor einer Woche

Protokoll der After-Work-Blockade am Donnerstag, 19. April S21-Gegner, die sich mit Formen des Zivilen Ungehorsams befasst haben und bislang schwerpunktmäßig ihre Protestaktionen am Tor zum GWM und an der Baustellenzufahrt am Südflügel abhielten, haben beschlossen, sich nun mehr um die … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Bericht vom gelebten Zivilen Ungehorsam vor einer Woche

Fotos von der Bannermeile an der Bibliothek

Nach der 120. Montagsdemo zogen die Demonstranten weiter zur neuen Bibliothek und präsentierten eine Bannermeile entlang des Bauzauns.

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fotos von der Bannermeile an der Bibliothek

Medienberichte 24.4.

StZ: „Die Vorgaben müssen absolut klar sein“ StZ: Filderdialog zu Stuttgart 21 – Der Moderator setzt auf das Zufallsprinzip ZVW: Land und Bahn streiten um Gleise in Ulm Radio Utopie: “Wußten Sie schon, was Regionalisierungsmittel sind?” rf-news: Daimler entlässt Leiharbeiter … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Medienberichte 24.4.

121. Montagsdemo am 30.4.

Motto: Keine Politik der vertrockneten Erde, Herr Schuster! (Grund- und Mineralwasser) Info-Reihe „Wussten Sie schon …?“ Hauptredner: Ralf Laternser, Geologe Moderation: Jürgen Hugger, Parkschützer Musik: Uta Köbernick und Kritische Begleitung 121. Montagsdemo auf einer größeren Karte anzeigen Für Ortsunkundige: Vom … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Von der 120. Montagsdemo zur Bannermeile

Nach der 120. Montagsdemo gab es gestern Abend eine eindrucksvolle Demonstration vor der neuen Stuttgarter Bibliothek. Angekündigt worden war eine Bannermeile entlang der Straße an der Bibliothek unter dem Motto „DB-Technikvorstand Kefer kommt – Wir auch!“ Und so waren es Tausende, die – … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Von der 120. Montagsdemo zur Bannermeile

Amtsgericht weist Schmerzensgeld-Klage von Polizistin ab

Drei Wochen nach dem Schwarzen Donnerstag (30.9.2010) hatte Ursel B. auf der Königstraße angesichts zweier Polizisten die Polizei als „Kinderschläger“ bezeichnet. Sie bekam für diese angeblich persönliche Beleidigung einen Strafbefehl über 40 Tagessätze, wogegen sie Einspruch einlegte. Am 18.4.2011 kam … Weiterlesen

Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Amtsgericht weist Schmerzensgeld-Klage von Polizistin ab